Ergebnis 1 bis 7 von 7

Welche LED's für Aussenbeleuchtung (Spots im Dachüberstand)

Diskutiere Welche LED's für Aussenbeleuchtung (Spots im Dachüberstand) im Forum Elektro 2 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Nördliches Niedersachsen
    Beruf
    Medizinprodukteberater
    Beiträge
    49

    Welche LED's für Aussenbeleuchtung (Spots im Dachüberstand)

    Hallo Leute,

    an unserem Neubau haben wir die Aussenbeleleuchtung / Fassadenbeleuchtung durch Edelstahlspots im Dachüberstand und im Mauervorsprung über dem Garagentor gestaltet. Diese Spots sind jetzt alle standardmäßig mit normalen Glühlampen für Spots (ich kenne die Fachbezeichnungen der Fassungen nicht), welche so ein warmes (eher gelbes) Licht machen, ausgestattet.

    Jedoch würde ich diese gerne auf LED-Glühlampen umrüsten. Welchen farbton würdet ihr mir hier empfehlen. Der Stil des Hauses ist eher modern, aufgeräumt und etwas nüchtern. Deshalb dachte ich mir, dass es vielleicht auch gut aussehen könnte, wenn man LED's mit diesem kalt-weissen Licht nehmen würde. Allerdings sollte es nicht blau wirken, da mir das dann doch etwas zu steril wirkt.

    Welchen Lichtfarbton würdet ihr mir empfehlen, bzw. worauf muss ich beim Kauf achten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Welche LED's für Aussenbeleuchtung (Spots im Dachüberstand)

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Was für einen Farbton hat die Fassade?
    also die angestrahlten Flächen?

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Nördliches Niedersachsen
    Beruf
    Medizinprodukteberater
    Beiträge
    49
    Bläulich-rote Klinkerfassade !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Dann sollte man wohl keinen zu kalten Ton wählen, sonst wird´s lila.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Kronach
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    1,265
    Nennt sich das nicht immer warmweiß? Find ich ganz ok.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Da gilts nur ausprobieren. Die Kelvinangaben können höchstens als Richtwert betrachtet werden, denn eine LED mit der Angabe 5000k kann durchaus im Grenzbereich zu einer mit 6000k liegen. Das kommt darauf an wie hochwertig die LEDs ausgesucht werden und ob LEDs aus speziellen Binnings verwendet werden. Deshalb mein Rat wenn auf die Lichfarbe wert gelegt wird und auch späte mal bei einem Austausch die LED die selbe Farbe wie die alten haben soll, nur teure Markenware verwenden.

    Schau mal hier, damit bekommst Du eine gute Vorstellung über die Farbtemperaturen : http://www.gtue.de/sixcms/media.php/392/farbraum.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Abgesehen davon, daß es keine "LED-Glühlampen" geben kann (stattdessen meinst Du schlicht "LED-Lampen"):

    Der Sockel ist schon wichtig. Denn er gibt darüber Auskunft, ob es sich um ein Hoch- oder Niedervoltsystem handelt. Bei Hochvolt ist eine nachträgliche Umrüstung in aller Regel leicht möglich, bei Niedervolt jedoch nicht (Mindestlast des Trafos, Ansprüche der LED-Lampen an die Art der Speisespannung)!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen