Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Krankenschwester
    Beiträge
    2

    Laute Geräusche in/bei der Wasseruhr

    Hallo,

    ich hoffe, dass hier vielleicht jemand einen Tipp für mich hat. Wir wohnen seit ca. 4 Wochen in unseren neugebauten Haus. Seit zwei Tagen gibt es ein lautes Geräusch im Bereich der Wasseruhr, wenn die Toilettenspülung betätigt wird, es hört sich an wie eine Art "Pumpgeräusch" und hält für ca. 30 sec an. Das Rädchen an der Wasseruhr dreht auch die ganze Zeit hin und her. Ich weiß jetzt nicht ob wir da was unternehmen müssen, kann das mit den eisigen Temperaturen zusammen hängen?

    Würde mich sehr über Erklärungen freuen.

    Ach ja, vielleicht weiß auch jemand noch was zu einem weiteren Problem. Das Wasser was aus dem Hahn kommt ist sehr Heiß (ist auf 60 c eingestellt), unser Bauunternehmer sagt, dass das so sein muss wegen der Thermischen Desinfektion? Allerdings können sich die Kinder so nicht alleine die Hände waschen, weil die Verbrennunggefahr viel zu hoch ist. Ich hab mich auch schon an der Armatur der Badewanne verbrannt. Muss das wirklich so sein, gibt es keine andere Möglichkeit?

    Danke nochmal.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Laute Geräusche in/bei der Wasseruhr

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von jeanny Beitrag anzeigen
    ....es hört sich an wie eine Art "Pumpgeräusch" und hält für ca. 30 sec an.
    Tritt der Effekt nur bei der Toilettenspülung auf? Oder auch bei anderen Zapfstellen?

    Zitat Zitat von jeanny Beitrag anzeigen
    Ach ja, vielleicht weiß auch jemand noch was zu einem weiteren Problem. Das Wasser was aus dem Hahn kommt ist sehr Heiß (ist auf 60 c eingestellt), unser Bauunternehmer sagt, ...................Muss das wirklich so sein, gibt es keine andere Möglichkeit?
    Die WW Temperatur bestimmst DU. Es ist völlig sinnfrei in einem modernen EFH eine so hohe WW Temperatur zu fahren. Zur Sicherstellung der Hygiene ist erst einmal eine fachgerechte Installation erforderlich. Das setze ich bei einer Neuanlage voraus. Auch die Nutzung ist ein Thema. Dann kann man noch regelmäßig die Temperatur erhöhen, einmal wöchentlich oder alle 14 Tage, das sollte genügen.

    So lange die Installation in Ordnung ist und die Zapfstellen regelmäßig genutzt werden, kannst Du die WW-Temperatur problemlos absenken.

    Man könnte jetzt noch über die Funktion von Mischbatterien philosophieren, aber am besten einfach mal die WW Temperatur absenken. Dann sehen wir weiter.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Krankenschwester
    Beiträge
    2
    Hallo,

    erstmal Danke für die Antwort, ich werde die Temperatur jetzt absenken!

    Ich hab das gerade nochmal ausprobiert, also das Geräsch tritt auch kurz auf, wenn ich am Wasserhahn das kalte Wasser laufen lasse, bei heißem Wasser nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    Langnau am Albis
    Beruf
    Hausfrau
    Beiträge
    1
    Abend,

    Ich hätte auch eine Frage so sehr laute Geräusche im Keller. Wir haben ein neu gebautes Haus und tief im Keller haben wir manchmal sehr laute Geräusche als ob jemanden mit dem Hammer auf einen Rohr schlagen würde. Wir haben bei Bauhaus eine Entkalkungsgerät gekauft und vom Sanitär installieren lassen und es har einwandfrei funktioniert. Das Geräusch kommt verteil am Tag auch wenn kein Wasser im Haus läuft. Der Bauherr meint nur es musste von der Entkalkungsgerät kommen ( Rückschalgventil) und jetzt haben wir das Gerät abgestellt aber wir hören immer noch diese laute Schläge.

    Hat jemand irgendwas ähnliches gehört oder weiss Bescheid, ich wäre sehr dankbar, da ich mich sehr Hilflos fühle und Bauherr hilft mir nicht weiter, und die Schläge hören sich nicht gut an.

    Vielen dank!!!
    Frida
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen