Ergebnis 1 bis 3 von 3

Gewölbekeller: Sanierung für eine Bar (m. Bilder)

Diskutiere Gewölbekeller: Sanierung für eine Bar (m. Bilder) im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Landshut
    Beruf
    Feuerwehrmann, Taxifahrer, Maschinenbauer
    Beiträge
    2

    Gewölbekeller: Sanierung für eine Bar (m. Bilder)

    Einen schönen guten Tag an die Fachleute,

    wir haben einen Gewölbekeller, der einst einer alten Brauerei gehörte. In diesen Keller wurde um 1900 nachträglich ein Klimaraum eingebaut und eine Säule wurde ummauert (Bild1). Dieser Raum war mit Teerkork innen gedämmt und verputzt. Die PAK-Belastung (Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe) der Dämmung war immens hoch (49.000mg/kg PAK! laut Analyse). Der Raum wurde abgebrochen und alles wurde entsorgt. Anschließend wurde der komplette Gewölbekeller nass heraus gewaschen. Im Bereich des Bodens des ehemaligen Raumes wurde der Estrich auch komplett abgetragen. Das Endergebnis ist auf Bild2+3 sichtbar.

    Das Dach des Kellerstumpfes wurde von den 50 Jahre alten! Bitumenbahnen befreit und es wurde vorübergehend ein Baudach darüber errichtet, damit alles richtig austrocknen kann (Bild4). Die letzten Jahrzehnte hat es so stark in den Keller geregnet, dass es auch Tage nach einem Regen innen von der Decke tropfte. Der Statiker hat das Gebäude begutachtet und den Keller von der Substanz her immer noch als ganz gut bewertet.

    So, jetzt habe ich als Nicht-Fachmann folgende Fragen, deren Beantwortung mir sehr bei der weiteren Vorgehensweise helfen könnte:


    Mein Bruder und ich haben vor, mittelfristig dort unten eine Bar zu eröffnen. Wie könnte eine Sanierung grob aussehen?

    1.) wir werden den Putz abtragen und den Zustand der Ziegelsteine anschauen. Dann entscheiden, ob „Sichtstein“ oder „neu verputzen“, oder?
    2.) Estrich: Rest heraus reißen und einen neuen eingießen…
    3.) neuen Estrich gießen? welchen Boden könnte man einbauen?
    4.) elektrische Versorgungen? Was benötigt man, auf was muss man achten?
    5.) es muss ja wohl geheizt werden, aber wie am Besten?
    6.) der Keller ist nicht dreganiert und liegt ca. in 2,5m Höhe. Ca. 2,5m ragen aus dem Boden als Kellerstumpf heraus (Bild5). Welche Maßnahmen sind nötig, damit der Keller langfristig trocken bleibt?
    7.) Wie könnte man das Flachdach am Besten abdichten? Eine Terrasse darauf zu bauen wäre de Oberhammer (Innenstadtgebiet).
    8.) Geht im Keller unten noch eine Gefahr durch die ehemals verbauten PAK-haltigen Platten aus?

    So, zur Innengestaltung: ich habe erst einmal keinen Plan!! Wie könnte man den Keller grob gestalten bzw. wer hat hier Ideen, die man verfolgen sollte. Wie gesagt, ich bin hier absolut Neuling!!!

    PS: der Keller hat in der Mitte ein Waschbecken, also Wasseranschluss. Ganz hinten befindet sich ein Gulli. Toiletten kommen voraussichtlich woanders hin. Bilder:
    www.icebr8ker.de/franz/Dokument1.pdf

    Für Beiträge oder Ideen möchte ich mich recht herzlich im Voraus schon bedanken,

    Beste Grüße, Franz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gewölbekeller: Sanierung für eine Bar (m. Bilder)

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Sauerland Maerkischer Kreis
    Beruf
    Maurer Meister, SV, BU u. TWP-Bau Ing.
    Beiträge
    51
    Hallo Franz,

    Auf alle Fälle einen Fachplaner für Sanierungen beauftragen und eine grobe Kostenschätzung einholen.
    Auch solltest du mit den örtlichen Stellen absprechen ob deine Ideen, zwecks Gewerbebetrieb, Dachtrassennutzung usw.. auch möglich sind, bevor du weitere Schritte einleitest.

    Maxi

    P.S. Wundere Dich nicht über die Kosten für dein Vorhaben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    da kommt dann bald der 4. beruf dazu - woll!

    das kann nur ein versierter planer vor ort machen. brauchst du eh - ideen auf ein blatt - oder mehr - papier schreiben.

    die ruine hat charme - eure idee ist klasse. ihr braucht dazu professionelle unterstützung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen