Werbepartner

Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Bürotätigkeit
    Beiträge
    335

    Überzählige Ziegel nicht abgeholt - wie verfahren?

    Hallo zusammen,

    unser Haus ist am 17.11.2011 gedeckt worden. Seitdem steht eine Palette Ziegel auf dem Grundstück (und noch eine Reihe auf einer weiteren Palette + 12 leere Paletten). Der Bauleiter hat den Lieferanten schon mehrfach angerufen, aber er kommt einfach nicht vorbei, um sein Material zu holen.

    Ich möchte mich wahrlich nicht ungerechtfertig bereichern - wir haben genug Ziegel zum Austauschen -, aber so langsam steht mir der Kram im Weg herum. Weiß jemand, wie lange ich dies zu dulden habe oder wann ich die Ziegel sozusagen auspacken und anderweitig unterbringen und die Paletten zum Händler schaffen kann?

    Ach ja, wir bauen mit einer Fertighausfirma, nur falls dies einen Unterschied macht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Überzählige Ziegel nicht abgeholt - wie verfahren?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Wo ist das Problem.
    Den Lieferanten anmahnen mit fristsetzung und Ihn warnen, dass man nach verstreichen der Frist die Sachen kostenpflichtig entsorgen läßt.

    Dann gehts meißt ganz schnell.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,453
    Bestellt ist bestellt, wieso muß der lieferant wegen einer palette zur baustelle fahren und unentgeldlich das abholen???
    Wem gehören die ziegel? Wer sie bestellt hat der soll die auch abschaffen, nicht der lieferant.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Bürotätigkeit
    Beiträge
    335
    Zitat Zitat von Yilmaz Beitrag anzeigen
    Bestellt ist bestellt, wieso muß der lieferant wegen einer palette zur baustelle fahren und unentgeldlich das abholen???
    Wem gehören die ziegel? Wer sie bestellt hat der soll die auch abschaffen, nicht der lieferant.
    Ich hätte ja kein Problem damit, sie zu behalten...

    Ich bin halt nicht sicher, wir bauen (bauten) über Fertighausfirma als GÜ, und von dort wurden die Ziegel bestellt und von uns - im Rahmen des Baufortschritts dem GÜ bezahlt. Und vom GÜ (Bauleiter des GÜ) kommt auch die Rückmeldung, dass die restlichen Ziegel und Leerpaletten abgeholt werden. Wem diese jetzt gehören, da bin ich überfragt... Wie gesagt, ich möchte mich nicht daran bereichern, aber ich denke mal, ich würde eine Verwendung dafür finden...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,453
    Zitat Zitat von Rudolf Rakete Beitrag anzeigen
    Wo ist das Problem.
    Den Lieferanten anmahnen mit fristsetzung und Ihn warnen, dass man nach verstreichen der Frist die Sachen kostenpflichtig entsorgen läßt.

    Dann gehts meißt ganz schnell.
    Dann genau so vorgehen aber gegen den GÜ.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Speyer
    Beruf
    öffentliche Verwaltung
    Beiträge
    408
    Ich glaube darum geht es gar nicht, die Tine würde die gerne behalten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Bürotätigkeit
    Beiträge
    335
    Zitat Zitat von fmjuchi Beitrag anzeigen
    Ich glaube darum geht es gar nicht, die Tine würde die gerne behalten
    Aber nur im Rahmen des Gesetzes!

    So 'ne Veranda mit Ziegeldach hätte doch was...


    Aber ich werde, nach Abschluß der Restarbeiten, nochmal an die Firma schreiben und an die Ziegel erinnern. Beruhigt mein Gewissen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,453
    Also ich denke sie werden dem GÜ und den lieferanten ein gefallen tun wenn sie die behalten! Den abholen ist teurer als die eine palette ziegel.
    Also keine scheue, einfach fragen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Bürotätigkeit
    Beiträge
    335
    Zitat Zitat von Yilmaz Beitrag anzeigen
    Also ich denke sie werden dem GÜ und den lieferanten ein gefallen tun wenn sie die behalten! Den abholen ist teurer als die eine palette ziegel.
    Also keine scheue, einfach fragen!
    Danke, mach ich doch glatt, mehr als nein sagen können sie wohl nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Richtig:
    Einfach so behalten is´nich´!
    Aber es spricht nichts dagegen, dem GÜ schriftlich vorzuschlagen, daß Du die Paletten kostenlos zurückbringst, wenn Du dafür die Ziegel behalten darfst.
    Das könnte für ihn durchaus wirtschaftlich interessant sein.
    Er soll Dir mitteilen, ob es ihm so recht ist oder er doch lieber umgehend abholt (abholen läßt).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    wasweissich
    Gast
    unter umständen haben die leerpaletten(pfandpaletten) einen höheren wert , als die paar dachziegel .

    anrufen , fragen , wie zu verfahren ist . wenn der gü zig kilometer zu fahren hätte , wird sich das abholen nicht unbedingt lohnen .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Bürotätigkeit
    Beiträge
    335
    Danke, ich werde jetzt direkt nachfragen und so verfahren, wie GÜ meint. Aber mit Frist, denn irgendwann möchten wir über unser Grundstück wieder verfügen können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Tanztrainerin
    Beiträge
    560
    Zitat Zitat von Bautine Beitrag anzeigen
    Ich hätte ja kein Problem damit, sie zu behalten...

    Ich bin halt nicht sicher, wir bauen (bauten) über Fertighausfirma als GÜ, und von dort wurden die Ziegel bestellt und von uns - im Rahmen des Baufortschritts dem GÜ bezahlt. Und vom GÜ (Bauleiter des GÜ) kommt auch die Rückmeldung, dass die restlichen Ziegel und Leerpaletten abgeholt werden. Wem diese jetzt gehören, da bin ich überfragt... Wie gesagt, ich möchte mich nicht daran bereichern, aber ich denke mal, ich würde eine Verwendung dafür finden...
    Habt ihr die Leistung Dachdecken bezahlt oder X Paletten Ziegel + zusätzlich die Arbeiten? Wenn letzteres, gehören die Ziegel meiner Meinung nach euch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen