Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Erlenbach
    Beruf
    Bürokauffrau
    Beiträge
    16

    Hinterlandbebauung

    Hallo!

    Wir sind neu in diesem Forum und erhoffen uns viele Antworten und Hilfestellungen....
    Mit unserem Bauthema befinden wir uns ganz am Anfang und haben so das Gefühl, dass noch viel vor uns ist...
    Unsere erste Frage: Meine Eltern besitzen eine DHH mit 950 qm Grundstück... Da in unserer Gemeinde die Hinterlandbebauung in anderen Teilen schon öfter genehmigt wurde erhoffen wir uns auch die Genehmigung zu unserem Bauwunsch in den Garten... Klar ist uns, dass das Grundstück dann geteilt werden müsste und der Bebauungsplan geändert werden muss... Wobei wir bei unserer ersten Frage wären:
    Wie hoch sind da die Erschließungskosten?! Bzw. kommen da überhaupt Erschließungskosten im eigentlichen Sinn auf uns zu?
    Welche Kosten kann die Stadt uns noch anlasten für die Bebauungsplanänderung?
    Eine öffentliche Straße wird es nicht geben, wir werden also einen privaten Weg pflastern lassen, das Gebiet aussenrum ist voll erschlossen...

    Vielen Dank schon mal für Eure Antworten!

    LG blackflash
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hinterlandbebauung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren