Werbepartner

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Pflanzring: Abstand zu Nachbar und zu öffentlichem Weg

Diskutiere Pflanzring: Abstand zu Nachbar und zu öffentlichem Weg im Forum Außenanlagen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    ES
    Beruf
    Kfm
    Beiträge
    20

    Pflanzring: Abstand zu Nachbar und zu öffentlichem Weg

    Hallo,

    ich plane eine Stützmauer zu 2 Seiten des Grundstücks. Einen Teil der Böschung würde ich gern in Eigenleistung aus Pflanzringen (Höhe ca. 0,5m bis 1,30m) erstellen und einen anderen vom Fachmann aus Mauerscheiben.

    Fragen zu den Pflanzringen:
    Muß ein Mindestabstand zu öffentlichen Wegen und Nachbar eingehalten werden?
    Oder handelt es sich bei den Pflanzringen um "einen Teil des Garten", so dass 0cm Abstand zulässig sind und der Stein exakt auf der Grenze positioniert werden kann?


    Gruß,
    Mirkoka

    PS
    Bundesland: Baden-Württemberg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Pflanzring: Abstand zu Nachbar und zu öffentlichem Weg

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Der Bauberater
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Daheim
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Beiträge
    1,799
    Wenn der Bebauungsplan nichts anderes aussagt, dann gilt § 6 Abs. 1 Satz 3Landesbauordnung (LBO)
    (1) In den Abstandsflächen baulicher Anlagen sowie ohne eigene Abstandsflächen sind zulässig:
    ...
    3. bauliche Anlagen, die keine Gebäude sind, soweit sie nicht höher als 2,5 m sind oder ihre Wandfläche nicht mehr als 25 m² beträgt.
    ...

    i.V.m.
    Verfahrensfreie Vorhaben:
    § 50 Anhang Nr.
    7. Einfriedungen, Stützmauern
    ...
    c) Stützmauern bis 2 m Höhe;

    --> Grenzabstand null.

    Wer misst das ein, dass die Mauer auch auf der richtigen Seite der Grenze steht und keinen Abstand hat, denn wenn Abstand, dann mind. 50 cm (§ 6 Abs. (2) Werden mit Gebäuden oder Gebäudeteilen nach Absatz 1 dennoch Abstandsflächen eingehalten, so müssen sie gegenüber Nachbargrenzen eine Tiefe von mindestens 0,5 m haben.)?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    ES
    Beruf
    Kfm
    Beiträge
    20
    Zitat Zitat von Der Bauberater Beitrag anzeigen
    Wenn der Bebauungsplan nichts anderes aussagt, dann gilt § 6 Abs. 1 Satz 3Landesbauordnung (LBO)
    (1) In den Abstandsflächen baulicher Anlagen sowie ohne eigene Abstandsflächen sind zulässig:

    Der Bebauungsplan sagt folgendes aus:

    13. Höhenlage des Geländes (§ 9 (2) BauGB)
    Im straßenseitigen Vorgartenbereich der Baugrundstücke ist das Gelände des jeweiligen Baugrundstücks hinsichtlich seiner Höhe der unmittelbar vorgelagerten öffentlichen Verkehrsfläche anzugleichen.
    Mauern sind zur Böschungssicherung nur mit einem Grenzabstand von mind. 0,5 m und einer Höhe von max. 1, 0 m zulässig. Zu den Nachbargrundstücken sind die Aufschüttungen abzuböschen bzw. an die Höhenlage des Nachbargrundstücks anzugleichen.



    Handelt es sich bei den Pflanzringen überhaupt um Stützmauern?


    Gruß,
    Mirkoka
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Der Bauberater
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Daheim
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Beiträge
    1,799
    Zitat Zitat von Mirkoka Beitrag anzeigen
    Handelt es sich bei den Pflanzringen überhaupt um Stützmauern?


    Gruß,
    Mirkoka
    JA! Eine Stützwand kann aus den verschiedensten Materialien bestehen. Auch aus Pflanzringen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908
    In BW gibts es auch noch ein Nachbarschaftsrecht.
    Dies schränkt dies ggf. in Richtung privater Grungstücke nochmals ein.
    Stichwort Einfriedungen.
    Ich erinner mich grob an 50cm Abstand bei max. Höhe von 1.50.
    Sonst jeweils weiter weg, je höher man will.
    Gesetztestext kannste ja selber gockeln
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Der Bauberater
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Daheim
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Beiträge
    1,799
    Zitat Zitat von coroner Beitrag anzeigen
    Ich erinner mich grob an 50cm Abstand bei max. Höhe von 1.50.
    Sonst jeweils weiter weg, je höher man will.
    Gesetztestext kannste ja selber gockeln
    Deine Erinnerung ist ZU GROB!

    B-Plan geht vor Nachbarrecht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Bahlingrn
    Beruf
    industriemeister
    Beiträge
    336
    Hallo,
    hab jetzt gerade mitgelesen, wie sieht´s den mit nem Gartenhaus 1,8m*1,8m Höhe 2m aus?
    Darf das direkt auf die Grenze?
    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Avatar von Der Bauberater
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Daheim
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Beiträge
    1,799
    Zitat Zitat von tobi2503 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    hab jetzt gerade mitgelesen, wie sieht´s den mit nem Gartenhaus 1,8m*1,8m Höhe 2m aus?
    Darf das direkt auf die Grenze?
    Danke
    Wenn es keinen B-Plan gibt, der was anderes sagt, ja!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen