Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908

    Vorlauftemperatur

    Hi zusammen,
    mich würde mal interessieren, wie bei aktuell gedämmten Häusern
    mit Flächenheizungen sich die Vorlauftemperaturen bewegen wenn es draussen
    derartige Tiefkühltemperaturen hat.

    Wie ist eure Erfahrung mit der Auslegungstemperatur und den jetzt aktuell fast dauer-
    haft erreichten maximal-Tiefsttemperaturen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Vorlauftemperatur

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    St Stephan
    Beruf
    Prod
    Beiträge
    66
    Hallo,

    ich experimentiere zwar noch etwas in meinem neuen Haus, aber ich habe zur Zeit eine Vorlauftemperatur zwischen 35 und 39 Grad.
    Dabei habe ich eine Raumtemperatur von 22 Grad.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beruf
    Selbst-Ständig
    Beiträge
    159
    wir hatten die letzten Nächte immer so um die -15° (tagsüber ca -11° bis -13°) und eine Vorlauftemperatur zw. 30-35°, Raumtemperaturen 21°-22°
    Ist das jetzt OK? Ist nun erst der 1.Winter, sind noch am rumjustieren oder so ähnlich :-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    St Stephan
    Beruf
    Prod
    Beiträge
    66
    Was für Böden hast du denn?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beruf
    Selbst-Ständig
    Beiträge
    159
    Wohnzimmer/Essen: Holzparkett geklebt
    Küche, Flur, Bäder: Fliesen
    Schlafzimmer/Büro: Laminat schwimmend verlegt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908
    Hi,
    bis 39 Grad? Ist das "normal" für ne FBH?
    Was habt ihr denn fürn Dämstandard?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    BaWü
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    1,340
    Das sollte man vielleicht jeweils am Anfang sagen.

    ?? Bsp:
    T8-36,5; Uw <=1,0 (KfW40, ENEV2007)
    FBH-Auslegung: Tausleg = -12°C, VL/RL=35/28°C; T Raum = 20° / 24°C

    aktuell Durchschnitt der letzten Tage = +/- ca. Auslegungstemp. und kälter!
    T Raum = ca. 19°, VL = 26,8°, RL = 24°C

    Heute ist es aussen deutlich wärmer, aber T Raum = max. 18°C! ???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Avatar von fmw6502
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Kipfenberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    3,822
    ingenieursmäßiges Denken um Werte sinnvoll interpretieren? das es so was noch gibt

    Gruß
    Frank Martin

    PS: die Angaben kann/sollte man noch wenig ergänzen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Niederbayern
    Beruf
    Bautechniker
    Beiträge
    239
    T8 36,5er, Fenster UW 1,0, Dach U 0,15

    bei +10Grad habe ich 24Grad Vorlauf und bei -10Grad 28Grad Vorlauf.

    Temperaturen zwischen 21,5 und 22,5Grad in den Räumen!

    Gruß Walter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen