Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Darmstadt
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    29

    Keller trocken nun Kellerbodenaufbau

    Hallo,

    nach langem hin und her und mit der Hilfe von Robby und anderen hier im Forum (Danke an Euch) haben wir die Thematik undichten Keller endlich ad acta gelegt
    Nun kommt wieder der Fussbodenaufbau an die Reihe und da wollteich bevor ich loslege ein paar Fragen stellen bzw. ich hoffe ein paar Hinweise zu erhalten damit dieses Abetuer nun "gut" ausgeht. Hier die Eckdaten:

    2 Kellerräume ( 25 qm, 40 qm)
    1 Kellerflur (10 qm)
    Keller: Thermowand mit Weisser Wanne nach Wolf; 30 cm Bodenplatte
    Wasserrohre (Heizung) ist bereits verlegt und liegt auf der Bodenplatte.
    Abstand: Bodenplatte - Unteres ende der Türzarge: 16 cm, dh. ich habe einen Abstand zwischen Bodenplatte und Oberkante Estrich ca. 15 cm

    Unser Plan: Zunächst 40 qm Raum mit Schnellestrich verlegen, dannach 4 Tage warten und anfangen zu fliesen, danach Keller einräumen und den Kellerraum mit 25 qm sowie den Kellerflur mit Schnellestrich "verlegen" und fliesen.

    Nun meine Frage(n):

    Ist Schnellestrich genauso gut wie der "normale langsam" trockenden Estrich?
    Wie sollte der Bodenuntrebau sein hinsichtlich, Dämmung und Trittschall, etc...
    Worauf sollte ich noch Achten und was ist ein absolutes "No Go" hinsichicht innovation des Estrichlegers?

    Danke für Eure Antworten im voraus

    Grüße..Volker
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Keller trocken nun Kellerbodenaufbau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Befinden sich die Kellerräume denn innerhalb oder außerhalb der thermischen Hülle?
    Alt- oder Neubau?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Darmstadt
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    29
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Befinden sich die Kellerräume denn innerhalb oder außerhalb der thermischen Hülle?
    Alt- oder Neubau?
    Hallo Julius,

    die Kellerräume befinden sich innerhalb der termischen Hülle. Es ist weder Neu - nich Altbau. Das Haus ist 10 Jahre alt.

    Danke und Grüße
    Volker
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen