Ergebnis 1 bis 8 von 8

EFH - Bedienungs/Wartungsanleitung

Diskutiere EFH - Bedienungs/Wartungsanleitung im Forum Schlüsselfertig Bauen ? auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    Regensburg
    Beruf
    Dipl. Informatiker
    Beiträge
    432

    EFH - Bedienungs/Wartungsanleitung

    Hallo,

    wir haben mit GÜ ein Haus gebaut.
    Jetzt hab ich zum einen wenn ich durch das Haus gehe etliche Schieber,
    Schalter und Gerätschaften und mir wirft sich die Frage auf "Was darf/muss ich machen".

    Kann ich am Ende ein Benutzer bzw. Wartungshandbuch erwarten, oder muss ich noch während der Bauphase alles Erfragen?

    zB.
    -Ein mal jährlich müssen die Rückstauklappen gereinigt werden.
    -Die Gastherme muss jährlich Gewartet werden.
    -Die Filter der Lüftungsanlage müssen 2x im Jahr gewechselt werden.
    -Im Frühjahr und Herbst ist die Dachentwässerung auf Verstopfungen zu überprüfen.
    -Bei Hochwasser sind die Rückstauklappen zu schließen.
    ...

    Einen Kundendienst für Häuser gibt es ja nicht, oder?

    Gruß
    gonso
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. EFH - Bedienungs/Wartungsanleitung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Lebski
    Gast
    Du kannst und solltest die Bedienungsanleitungen verlangen, sowie eine Einweisung z:B. für die Heizung.

    Für technische Anlagen (Heizung, Lüftung, usw) empfiehlt sich ein Wartungsvertrag.
    Für andere Arbeiten gibt es Hausmeisterfirmen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Bayern
    Beruf
    IT'ler
    Beiträge
    557
    Zitat Zitat von Lebski Beitrag anzeigen
    Für andere Arbeiten gibt es Hausmeisterfirmen.
    Welche "anderen Arbeiten"? Streng genommen ist ein Hausmeister nichts anderes als ein DIY-Pfuscher, weil alles was er macht auch von jemandem mit anderkanntem Ausbildungsberuf übernommen werden kann...

    Rasenmähen = Gärtner
    Glühbirnen wechseln = Elektriker
    Fenster putzen = Gebäudereiniger
    ....

    *duckundweg*
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Lebski
    Gast
    -Im Frühjahr und Herbst ist die Dachentwässerung auf Verstopfungen zu überprüfen. = Staatlich geprüfter Dachkannelreiniger?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    lass dir eine ordentliche dokumentation zum gesmten haus geben und die relevanten bauteile sollten mit einer wartungs-, pflege- und bedienungsanleitung ausgestattet sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Bayern
    Beruf
    IT'ler
    Beiträge
    557
    Zitat Zitat von Lebski Beitrag anzeigen
    -Im Frühjahr und Herbst ist die Dachentwässerung auf Verstopfungen zu überprüfen. = Staatlich geprüfter Dachkannelreiniger?
    Da gibts nen Beruf namens Dachdecker, die machen sogar Werbung damit dass sie diese Arbeiten übernehmen.
    Man kann doch keinen unausgebildeten Bastel-Wastel bis zur Dachrinne hochjagen, was da alles passieren kann

    Und ja, das war Ironie, und richtete sich nicht gegen dich sondern eher gegen die Für-alles-gibts-nen-Profi-Fraktion hier im Forum
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Riedstadt
    Beruf
    Doktorand
    Beiträge
    337
    Zitat Zitat von Headhunter2 Beitrag anzeigen
    Da gibts nen Beruf namens Dachdecker, die machen sogar Werbung damit dass sie diese Arbeiten übernehmen.
    Meinst du die hier? http://www.youtube.com/watch?v=_wTk22cVqYc
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    Regensburg
    Beruf
    Dipl. Informatiker
    Beiträge
    432
    Ok Anleitungen ist klar, wo technik sichtbar verbaut ist kann man auch nachfragen.

    Die gleichen Profis die dich als Laien auslachen wenn man fragt wie oft man die Regenrinne kontrolliert erzählen einem aber dann beim Abpumpen des Kellers Man hätte halt öfter nachsehen sollen.

    Es sind halt etliche Sachen verbaut bei denen dem Laien nicht ersichtlich ist ob, wann man was, wie kontrollieren der Pflegen soll.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen