Werbepartner

Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    4

    Frage OPTIMALE Eindeckung für Pultdach ??

    hallo, ich bin der neue

    ich plane demnächst ein mehrfamilienhaus, zwei kleine wohnungen auf zwei
    stockwerke.
    das haus sollte in etwa 10x12 meter werden.
    ein pultdach würde mir gefallen, die genehmigung wäre ok.

    nach meinem geschmack wäre ein pultdach mit 10 grad,
    ist diese neigung ok, für ein vernünftiges dach?
    zu welcher eindeckung würdet ihr mir raten?

    braas? metall?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. OPTIMALE Eindeckung für Pultdach ??

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Metall oder Foliendach/Schweißbahn wenn es nicht einsehbar ist. Was auch eine tolle Lösung wäre ist ein begrüntes Dach. Das würde sich bei so was sehr anbieten! Schont die Abdichtung, verbessert das Klima, wenn genug Gründächer da sind, verbessert den sommerlichen Wärmeschutz und sieht besser aus als alle Abdichtungen/Eindeckungen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    .. ein begrüntes Dach..
    aber nur, wenn alle rahmenbedingungen passen.
    sonst "erst grün, dann weg"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    wasweissich
    Gast
    Zitat Zitat von mls Beitrag anzeigen
    .......rahmen.........
    das der rahmen hält ist schon wichtig ist ja auch einiges an gewicht , was da draufkommt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    4
    vielen dank für die beiträge
    eine dachbegrünung ist nicht so meine vorstellung.

    grüsse
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    4
    Gibt es noch weitere Vorschläge?

    Sind Metalldächer bei starkem Regen sehr laut?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Zitat Zitat von tectum Beitrag anzeigen
    Gibt es noch weitere Vorschläge?

    Sind Metalldächer bei starkem Regen sehr laut?
    Kommt drauf an, wie die aufgelegt sind...

    Und JA, sie können SEHR laut sein
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,090
    müssen aber nicht....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    49451 Holdorf
    Beruf
    Verkäufer
    Beiträge
    4
    Zitat Zitat von Flocke Beitrag anzeigen
    müssen aber nicht....
    Je mehr Auflagepunkte das Blech hat, desto weniger "schwingt" das Blech, so dass das dröhnen oder trommel weniger wird. Außerdem kommt es auch auf die Blechstärke und das Profil an. Je stärker und steifer das Profil, desto weniger hört man.

    Im Gebäude wird man von dem Dach nichts mitbekommen, so lange eine vernünftige Dämmung oder z.B. ISO-Paneele eingesetzt werden.

    Auch außerhalb wird man niemals die ganze Nachbarschaft beschallen können, da bei kräftigem Regen im Prinzip alles prasselt.

    Liebe Grüße

    Jens
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    4
    Vielen Dank für alle invormativen Beiträge,

    gibt es Richtlinien oder Empfehlungen bezüglich Blechstärke,
    Auflagepunkte usw.?

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    70771
    Beruf
    dipl. Ing
    Beiträge
    1,128
    Etwas OT: wenn das Pultdach 30 Grad Neigung hätte und nach Süden geneigt, und wenn es endlich gute preiswerte Indachmodule gäbe, würde sich Photovoltaik zum eindecken als Option anbieten...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    guggst Du.

    zu beachten: Dachdecker Richtlinine, Richtlinien der Hersteller, Statik, Blitzschutz, Flachdachrichtlinien, EnEV (ja auch diese), DIN 4108, Entwässerungsregeln deiner Gemeinde, ein bisschen was über Metalle, Wassser und deren Wechselwirkungen ...

    Und lasse den Rest dann einen Planer machen. Ein Blechdach, richtig ausgeführt, hält ewig und macht wenig Lärm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen