Werbepartner

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Frage zum Fenstereinbau

Diskutiere Frage zum Fenstereinbau im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Osthessen
    Beruf
    Kommunikationselektroniker
    Beiträge
    562

    Frage zum Fenstereinbau

    Hallo,

    kurze Frage zum Fenstereinbau:

    Bei uns ist die Terrassentür (Breite 1m) nicht parallel zum Mauerwerk eingebaut. Wenn ich die Laibung von außen (noch unverputzt) messe dann besteht zwischen links und rechts ein Unterschied von 2cm.

    Über dem Fenster gibt es einen Ziegelrollladenkasten.

    Fensterbauer meint der Rollladenkasten sitzt nicht parallel zum Mauerwerk und deshalb hätte er sich nach dem Rollladenkasten gerichtet.

    Archi hat wie immer keine Meinung.

    Was wäre das richtige Vorgehen gewesen und was kann man jetzt noch machen?

    Gruss
    L
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Frage zum Fenstereinbau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,133
    Entscheident ist nicht das Mauerwerk sondern die Wasserwaage..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Ich denke, er meint die Flucht.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    wiedenbrück
    Beruf
    metallbauer
    Beiträge
    49
    Hi,
    Dann lass doch deinen Verputzer gleichmässig auf dem blendrahmen aufputzen!?
    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    da wirst du nur das machen können, was niemand bezahlen wird.

    alles raus, alles aufmachen und alles wieder neu einbauen. ob es danach besser aussieht - ist unwahrscheinlich.

    das wirst du unter der rubrik ablegen müssen - dumm gelaufen, mindestens 2 an deinem bau haben da nix gekonnt.

    lass es so wie es ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Osthessen
    Beruf
    Kommunikationselektroniker
    Beiträge
    562
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    lass es so wie es ist.
    Davon gehen wir bereits aus...!

    Trotzdem würde uns die Antwort auf diese Frage interessieren:

    Zitat Zitat von loennermo Beitrag anzeigen
    Was wäre das richtige Vorgehen gewesen [...] ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Glasermeister Fensterbau
    Beiträge
    1,023

    Den Rohbau

    zu kontrollieren, und mit dem Architekten eine Rohbauabnahme zu machen!!

    Gruss Schriebs71
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    1. architekt hätte fachgerechten einbau rolladenkasten kontrollieren müssen, wenn nicht

    2. fensterbauer hätte vor oder beim einbau der fenster feststellen müssen, dass hier etwas schief steht und beim auftraggeber bedenken anmelden müssen oder den ag darauf hinweisen müssen, dass der rolladenkasten nicht fluchtgerecht eingebaut ist.

    zu dem zeitpunkt hätte der rohbauer das noch korrigieren können.

    frag mal deinen fensterbauer, warum dies nicht erfolgt ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Osthessen
    Beruf
    Kommunikationselektroniker
    Beiträge
    562
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    1. architekt hätte fachgerechten einbau rolladenkasten kontrollieren müssen, wenn nicht
    Hahaham wir wieder gelacht. (Sorry, nicht persönlich gemeint!) Ich kenne die Antwort darauf schon "ich arbeite mit Fachfirmen zusammen - da muß ich keine Maße kontrollieren."

    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    frag mal deinen fensterbauer, warum dies nicht erfolgt ist.
    Hab ich schon - Antwort "Wenn wir vor Ort sind wollen wir Fenster einbauen - da ist keine Zeit zum diskutieren. So schlimm ist da ja nicht. Sehen Sie in 5 Jahren nicht mehr".

    Wie sagt mein Heizungsbauer immer so schön: Ich wäre wohl nen Lehrlingsbaustelle fürs erste Leerjahr.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von loennermo Beitrag anzeigen
    Hahaham wir wieder gelacht. (Sorry, nicht persönlich gemeint!) Ich kenne die Antwort darauf schon "ich arbeite mit Fachfirmen zusammen - da muß ich keine Maße kontrollieren."



    Hab ich schon - Antwort "Wenn wir vor Ort sind wollen wir Fenster einbauen - da ist keine Zeit zum diskutieren. So schlimm ist da ja nicht. Sehen Sie in 5 Jahren nicht mehr".

    Wie sagt mein Heizungsbauer immer so schön: Ich wäre wohl nen Lehrlingsbaustelle fürs erste Leerjahr.
    na dann hast du drei, denen du eine pönale abziehen kannst.

    architekt - honorar mindern, schlafenszeit musst du nicht vergüten.

    rohbauer - wegen mangel

    fensterbauer - mangelhafte konstruktion erkannt, nichts mitgeteilt, darauf weiter gemacht und den mangel fortgesetzt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen