Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    dasago
    Gast

    Waschmaschinenraum zu klein

    Hallo zusammen,

    bei uns ist der Waschmaschinenraum zu klein geraten. Der Bauherr hat nun vorgeschlagen eine Waschmine + Trockner vor das Fenster zu stellen damit alle Waschmaschinen in dem Raum angeschlossen werden können. Das Fenster kann dadurch nur noch gekippt werden.
    Ist dies generell ein Baumangel? Falls ja, kann man hier auf einen Schadenersatz bestehen oder welche Möglichkeiten hat man?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Waschmaschinenraum zu klein

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Beruf
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Beiträge
    899

    Wie immer...

    Zitat Zitat von dasago Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    bei uns ist der Waschmaschinenraum zu klein geraten. Der Bauherr hat nun vorgeschlagen eine Waschmine + Trockner vor das Fenster zu stellen damit alle Waschmaschinen in dem Raum angeschlossen werden können. Das Fenster kann dadurch nur noch gekippt werden.
    Ist dies generell ein Baumangel? Falls ja, kann man hier auf einen Schadenersatz bestehen oder welche Möglichkeiten hat man?
    ...was wurde denn vereinbart mit dem Bauherrn?

    Oder habe ich es falsch gelesen, dann sorry.
    svjm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    dasago
    Gast
    Es sollte eignetlich Bauträger heißen... es wurde noch nichts vereinbart.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    vorher vereinbart, sowas wie raumgrösse, was steht in den plänen oder wurde da was geändert.
    du kennst den genauen ablauf der sache aber hier sind alle glaskugeln in der reparatur.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Programmierer
    Beiträge
    2
    Okay ich beschreibe es etwas ausfürlicher:

    Es wurde keine Größe etc. vereinbart. In dem Waschmaschinenraum sind mehrere Anschlüsse (Mehrfamilienhaus). Die Anschlüsse waren einmal anders geplant (laut Architekt - die Pläne habe ich nicht gesehn). Da aber der Heizkessel (ist ebenfalls in dem Raum) etc. mehr Platz einnimmt, konnten die Anschlüsse nicht mehr wie geplant verlegt werden. Damit aber nun alle Waschmaschinen angeschlossen werden können, besteht nur noch die Möglichkeit die Waschmaschine und Trockner vor einem Fenster aufzustellen (dieses sollte ja eigentlich zum lüften dienen - es könnte nur noch hinter der Waschmaschine / Trockner) gekippt werden - ein weiteres Fenster hat es nicht).

    D.h. Direkt neben dem Fenster ist nun ein Anschluss und die Waschmaschine/Trockner muss davor platziert werden. Ansonsten kann nicht für jeden Anschluss eine Waschmaschine aufgestellt werden, da der Platz fehlt. Der Anschluss welcher nun beim Fenster platziert ist, hätte eigentlich bei einer anderen Wand sein sollen, dort ist aber der Platz nicht mehr ausreichend.

    (Der Raum ist fertiggestellt)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Zitat Zitat von dasago Beitrag anzeigen
    dieses sollte ja eigentlich zum lüften dienen
    Welcher "Schadenersatz" könnte den lüften?

    Wie wärs, einen el. Lüfter zu installieren.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    schon mal übereinander überlegt.
    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Was ist das überhaupt für ein Fenster in einem WM-Raum, das nicht geöffnet werden kann, wenn die WM davor steht?

    In den mir bekannten WM- und Trocknerräumen, die sich meist im Kellergeschoss befinden, sind grundsätzlich nur kippbare Fenster vorhanden und die Wäsche trocknet prima.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Programmierer
    Beiträge
    2
    Das Fenster kann eigentlich ganz geöffnet werden. WM und Trockner würden ja dann übereinander stehen. Die Frage ist einfach nur, ob dies ein Mangel ist und ob man irgendwelche Ansprüche hat oder nicht

    Wenn ich euch richtig verstanden habe dürfte es mit dem Lüften dann zu keinen Problemen kommen, wenn es nur gekippt ist. Dies ist schonmal wichtig.

    Danke schonmal für die vielen Antworten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen