Ergebnis 1 bis 1 von 1

Belastung des Kellerbodenfußbodens

Diskutiere Belastung des Kellerbodenfußbodens im Forum Hilfestellung für Neulinge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Soldat
    Beiträge
    1

    Belastung des Kellerbodenfußbodens

    Hallo,

    ich bin neu hier angemeldet weil nach einer Sache mit meinem Vermieter (durchaus nachvollziehbar) auf eine Sache aufmerksam gemacht worden bin.

    Ich bin ein leidenschaftlicher Aquarianer. Ich habe bei mir im Keller eine großen Zuchtanlage stehen. Das Gesamtgewicht liegt bei etwa 14.000Kg veteilt auf 30qm.

    Zum Haus. Es ist ein Neubau (2001) wo ein Keller als sog. weiße Wanne gebaut wurde. Im besagtem Raum ist Estrich ohne Dämmung verlegt.

    Ein Statiker sagte mir, am Telfon erstmal grob, das man dort mit einer Belastung 750kg/m2 rechnen kann. Wenn man von den den Wänden 1m Grundfläche nicht rechnet. Da der Raum 5mx6m ist habe ichwürde ich nach dieser Berechnung auf 20qm x 750kg kommen. Macht also 15.000kg

    Ist das so korrekt? Ich trenne mich zwar sehr ungern von meinen Aquarien, aber ich will natürlich auch nicht das Schäden am Haus entstehen.

    Ich muß dazu sagen, das die Anlage schon eine weile steht und bis jetzt sind keine Schäden zu erkennen.

    Vielen Dank schonmal!

    Gruß
    Mathias
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Belastung des Kellerbodenfußbodens

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren