Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    fad570
    Gast

    Terrasse Fliesen

    Hallo bin Neu hier und habe gleich mal eine Frage.
    Ich habe eine Dachterrasse die scheint nicht mehr Dicht zu sein auf jedem Fall ist die Decke genau unter der Terasse schimmelig geworden.
    Jetzt möcht ich neu Fliesen aber möchte vorher die Terasse isolieren gegen Feuchtigkeit und gegen Kälte das Die Decke unter der Terasse nicht abkühlt und nicht mehr Feucht wird was könnten ihr mir emfpehlen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Terrasse Fliesen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Komplettabbruch bis auf den Rohboden und dann einen kompletten Neuaufbau OHNE DIESE SCHEISS FLIESEN!!!

    Fliesen gehören ins Bad aber nicht auf die Dachterasse...

    Nimm Holz, Terassenplatten oder so was aber definitiv keinen Estrich mit Fliesen mehr.

    Ich reiße derzeit mal wieder eine nach der anderen ab und mach die neu...

    Ich dichte die mit Folie ab, ob und wie viel Dämmung du drunter packen kannst entscheiden die Anschlußhöhen an den Türen.

    Muß man vor Ort gucken, eventuell ein Stück Estrich wegstemmen um zu gucken wie dick der ist.

    Auf KEINEN Fall den Estrich drunter lassen! Auch wenn er noch gut aussieht, das ist völliger Murks...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    planfix
    Gast
    wieviel aufbauhöhe steht ab rohdecke bis terrassenbelag zuverfügung?
    für fliesen brauchst du einen estrich. das kostet zusätzlichen aufbau, denman besser für die dämmung einsetzt.
    so viel dämmen wie möglich spart heizkosten und schützt vor schimmel.
    unter die dämung gehört eine dampfsperre, darüber eine abdichtung.
    anbindung an den bestand solltest du planen lassen.
    auch einen gewissenhaften spengler solltest du dir vom planer empfehlen lassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    141
    Mal davon ab, dass ich im Außenbereich Fan von Naturstein in Verbindung mit 'nem vernünftigen Drainagesystem bin. Wenn du von den Fliesen nicht ablassen kannst, kannst du dich ja mal schlau machen mit dem System Fliesen auf Folie. Kurz: F-auf-F-System. Hab zwar selbst noch keine Erfahrungen damit gesammelt, aber alles was man so hört und liest - es scheint zu funktionieren.
    Das umgeht natürlich nicht den - wie bereits angesprochenen - Rückbau bis zum Rohboden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,090
    Diese Fliesen haben auf Balkonen meiner Meinung nach nichts zu suchen. Ich habe in diesem Jahr bereits den 2ten massiven Schaden unterhalb eines Balkons, weil sich die Fliesen/ Fugen verselbstständigen.
    Ein vernünftiger Neuaufbau mit Dämmung und einer vernünftigen Flachdachabdichtung wird von mir in diesen Fällen angeboten. Bei einer auskragenden Betonplatte diese aber mit einbinden, sonst strahlt hier die Wärme wieder ab.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen