Ergebnis 1 bis 10 von 10

Wechselschaltung mit 2 Leuchten

Diskutiere Wechselschaltung mit 2 Leuchten im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Teistungen
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    22

    Wechselschaltung mit 2 Leuchten

    Hallo,

    ich habe bei mir eine Wechselschaltung mit einer Leuchte, und möchte nun eine 2. Leuchte anschließen.

    Wie mache ich das? Kann ich die 2. einfach an der ersten Leuchte anschließen (siehe Bild)?

    Name:  Wechselschaltung.PNG
Hits: 22515
Größe:  9.7 KB

    Gruß Holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wechselschaltung mit 2 Leuchten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Ob Du das kannst, weiß ich nicht.
    Aber im Prinzip macht man das so.

    Wer erledigt die erforderliche Schutzmaßnahmenmessung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Teistungen
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    22
    Okay, Danke. Es gibt ja noch die Methode mit den Verteilerdosen..

    Was soll denn gemessen werden? Mißt der Elektiker für jede Leuchte die er anklemmt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Ja. Zumindest, wenn er fachgerecht arbeitet. Und für die übrigen Fälle ist - im Gegensatz zum Selbermacher - sein Chef versichert...

    Es muß der Nachweis der Wirksamkeit der Schutzmaßnahme gegen elektrischen Schlag (das Bestehenbleiben gefährlich hoher Berührungsspannung bei indirektem Berühren) erbracht werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Ja. Zumindest, wenn er fachgerecht arbeitet. Und für die übrigen Fälle ist - im Gegensatz zum Selbermacher - sein Chef versichert...

    Es muß der Nachweis der Wirksamkeit der Schutzmaßnahme gegen elektrischen Schlag (das Bestehenbleiben gefährlich hoher Berührungsspannung bei indirektem Berühren) erbracht werden.
    Klingt fast nach einem Aprilscherz.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Zitat Zitat von schenkenhoerste Beitrag anzeigen
    Okay, Danke. Es gibt ja noch die Methode mit den Verteilerdosen..

    Was soll denn gemessen werden? Mißt der Elektiker für jede Leuchte die er anklemmt?
    Julius macht das, 99% der übrigen Elektriker im Lande wohl eher nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Teistungen
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    22
    Kann ich mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Aha.
    Dann seid Ihr also die, welche die Situationen im Bestand verbrochen haben, wo man gar nicht so selten auf Spannung gegen Erde liegende Gehäuse von Deckenleuchten vorfindet?
    Wo man doch so schön sich auf die Aderfarben und die vermeintlich korrekte Beschaltung der alten Leuchte verlassen hatte...

    Die Messung ist nicht nur verpflichtend vorgeschrieben, sondern durchaus auch sehr sinnvoll.

    Die Befolgungsquote war zwar früher tatsächlich erschreckend niedrig, aber hat in letzter Zeit (wohl auch dank einiger deutlicher Strafurteile) kräftig zugelegt.
    Vielleicht lernt ihr es ja auch noch?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    233
    Hi Julius,

    was wird wie gemessen? Kann das auch der versierte Laie?


    und wie immer der Hinweis .... FINGER WEG VON BLITZ UND STROM !!!!


    Manfred der Starke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Avatar von fmw6502
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Kipfenberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    3,822
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Wo man doch so schön sich auf die Aderfarben und die vermeintlich korrekte Beschaltung der alten Leuchte verlassen hatte...
    jepp, selber erlebt im Bestand: habe 3adriges Kabel zur Steckdose und Lichtschalter vorgefunden. Steckdose war ohne Schutzleiter, grün/gelb wurde stattdessen als geschaltete Leitung mißbraucht

    Gruß Frank Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen