Werbepartner

Ergebnis 1 bis 13 von 13

Fenstermaße real nicht gleich wie Grundrisspläne

Diskutiere Fenstermaße real nicht gleich wie Grundrisspläne im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Kerpen
    Beruf
    1. Aufnahmeleiter
    Beiträge
    13

    Fenstermaße real nicht gleich wie Grundrisspläne

    Liebe Experten!

    ich habe eine frage zu den fenstergrößen. wir bauen gerade mit einem gü eine schlüsselfertige dhh! im 1. og haben wir dachgauben, welche aus holz konstruiert wurden. pro gaube (1 gaube vorne und 1 gaube hinten am haus) werden zwei fenster eingebaut. im bauantrag (in den grundrissplänen des bauantrags) sind die fenstergrößen mit 1,26m x 1,26m bemaßt. im bauvertrag stehen fenster inkl. rollläden drin. nun hatten wir den termin mit dem fensterbauer und unserem gü und dabei stellte sich heraus, dass die genannten fenster nicht 1,26m hoch sein können, da die aussparung für die fenster nur 1,42m hoch sind und der rollladenkasten und rahmen usw. eine höhe von insgesamt 25cm ausmachen. nun haben wir immer davon gesprochen, dass wir gerade das besonders schön finden. zwei quadratische einflüglige fenster in jeder gaube. auf meine nachfrage bei dem termin mit fensterbauer und gü, wie das denn sein kann, dass wir nun fenster bekommen, welche nur 1,17m hoch sind, antwortete der gü, es handle sich bei den grundrissplänen ja um rohbaumaße.

    könnt ihr mir sagen, wie ich mit dieser aussage umgehen soll? der gü wusste von anfang an, dass wir viel wert auf diese fenstergrößen legen. schließlich haben wir die aussparungen für diese fenster extra in der breite nochmals verkleinern lassen, damit wir am ende auf das quadratische maß kommen. er hat damals nichtmal ansatzweise ein wort darüber verloren, dass die fenster am ende nicht 1,26m hoch sein werden, weil man ja den rollladenkasten etc. abziehen müsste.

    was kann ich nun tun? muss ich das so hinnehmen? über schnelle antworten würde ich mich freuen, denn die fensterbestellung soll morgen rausgehen!

    danke im voraus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fenstermaße real nicht gleich wie Grundrisspläne

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    machste halt keinen aufsatzrolladen sondern einen vorbaurolladen. ist eh dämmtechnisch besser und schluckst die euronenmehrkostkröte.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Kerpen
    Beruf
    1. Aufnahmeleiter
    Beiträge
    13
    aber ist es denn so, dass die grundrissmaße so stark abweichen dürfen? wenn nicht, warum muss ich die mehrkosten tragen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Rensven Beitrag anzeigen
    was kann ich nun tun? muss ich das so hinnehmen? über schnelle antworten würde ich mich freuen, denn die fensterbestellung soll morgen rausgehen!
    schick deinem gü eine mängelanzeige wegen planungsfehler. den vorbaurolladen soll er dann auf kulanz dran machen und euch die gewünschten quadratischen fenster einbauen. im gegenzug machst bei der mängelanzeige nichts geltend.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    mit der kröte wollt ich nur seine reaktion sehen. rolf war mit der antwort schneller.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von gunther1948 Beitrag anzeigen
    hallo
    mit der kröte wollt ich nur seine reaktion sehen. rolf war mit der antwort schneller.

    gruss aus de pfalz
    sorry, wenn ich dir die steilvorlage abgejagt habe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Kerpen
    Beruf
    1. Aufnahmeleiter
    Beiträge
    13
    was bedeutet denn vorgesetzt? wieviel platz kann man denn dadurch sparen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    vorgesetzt heisst der rolladen ist oben am fenster nach außen montiert - er sitzt außen am fensterrahmen dran. was du bekommen sollst ist der ralladenkasten oben über dem fenster drauf gesetzt.

    wieviel platz du sparst, soll dir der fensterbauer erklären. ich kenne deine fenster zu wenig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    bei entsprechendem rolladen hat der kasten ca. 13 cm höhe. logisch muss der rahmen dann oben eine aufdoppelung erhalten.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von Rensven Beitrag anzeigen
    nun haben wir immer davon gesprochen, dass wir gerade das besonders schön finden.
    der gü wusste von anfang an, dass wir viel wert auf diese fenstergrößen legen.
    Wir wollten, der GÜ wusste ...... aber schriftlich fixiert worden ist gar nichts.
    Das gleiche Thema wie bei Deinen Verblendern - und sicher nicht das letzte Thema!

    Ach ja - GROßschreibung geht auch auf dem mobile!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Glasermeister Fensterbau
    Beiträge
    1,023
    Wenns unbedingt quadratisch sein soll, warum dann nicht 1170mm breit???

    Gruss Schriebs71
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12

    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    233
    gunther ... Aufdopplung? + GÜ = Bauschaumbovist (du verstehst?)


    Manfred der Schreckliche
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Geschäftsführer
    Beiträge
    11
    Leute... ich verstehe es nicht.... bei einer Gesamthöhe reicht doch ein Aufsatzrollladen von ca. 17cm locker aus,.... dann wären wir bei einer fast quadratischen Fenstergröße.... jedenfalls wäre das bestimmt von unten nicht sichtbar und auch nicht von innen, der Aufsatzkasten ist natürlich sichtbar von innen. Noch etwas: wenn egal ob Aufsatz oder Vorsatzrollladen, wenn da ein Gurt oder eine Kurbel ran soll (auf die Bandseite, z.B. bei zweiflg. Fenster unabdingbar), muss noch seitlich ein breiterer Rahmen oder eine Rahmenverbreiterung verwendet werden, sonst kollidiert der Flügel beim Öffnen ggf. mit der Gurtdurchführung oder dem Kurbelabgang. Außerdem: mit was wird die Gaube innen verkleidet (mit OSB, Gipskarton oder was sonst). Da muss auch Platz zu den Bändern einkalkuliert werden.

    Ich würde das Thema nochmals mit dem Fensterbauer besprechen, vorallem die Aufsatzkastenhöhe von 25cm scheint mir da nicht zutreffend zu sein (welche Kastenhöhe setzt er dann bei Balkontüren mit 2,2m Höhe ein, ein 40cm Kasten????)

    Viele Grüße vom Fensterfachmann
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen