Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    OWL
    Beruf
    Banker
    Beiträge
    8

    KWL: Alternativen?

    Hallo,

    wenn eines für das anstehende EFH-Neubauvorhaben gedanklich gesetzt war, dann die KWL mit WRG.

    Nun haben wir mit einem älteren Architekten gesprochen, der eine Alternativen dazu angesprochen hat. Die soll in Lüftung durch thermischen Effekt über Kamin und mechanische Regelung bestehen.

    Leider kann ich im Forum nichts zu sinnvollen mechanischen Alternativen finden. Wenn ich es richtig verstehe, ist es ja heutzutage in jedem Falle Pflicht für den Archi, ein funktionierendes Lüftungskonzept zu entwickeln. Was ist von mechanischen Konzepten zu halten und wie funktionieren die genau?

    Daniel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. KWL: Alternativen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    ganz einfach unten kalte luft rein huiiiiii und oben warme luft raus. nix mit rückgewinnung.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    OWL
    Beruf
    Banker
    Beiträge
    8
    in Ordnung, lassen wir mal den Wärmeverlust aussen vor. Man könnte vielleicht die Meinung vertreten, die gesparte teure Gerätschaft ersetzt den Wärmeverlust.

    Wie sieht rein mit dem Lustaustausch aus, hinsichtlich angenehmer frischer Raumluft und dem Thema Vermeidung von Schimmel bei dichten Gebäudehüllen. Kann man das effektiv mit mechanischen Methoden und Kamineffekt erreichen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von fmw6502
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Kipfenberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    3,822
    wie soll das System im Sommer funktionieren? Wenn es im Winter funktioniert, kommt irgendwo kalte Luft rein...

    eine KWL arbeitet auch "mechanisch", was meinst Du oben mit diesem Begriff?

    Gruß
    Frank Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    OWL
    Beruf
    Banker
    Beiträge
    8
    es ging dem Archi darum, so wenig wie möglich elektrische Geräte einzusetzen, die kaputt gehen können. Bei der KWL hat man doch ein elektrisch betriebenes Lüftungsgerät, vermutlich auch mit Ventilatoren. Die Luft muss ja irgendwie bewegt werden. Und seine Vorstellung ist eben Lüftung über Kamineffekt / Thermik ohne jegliches elektrisches Hilfsmittel. Steuerung der Luftmengen sollte mechanisch über Klappen zu regeln sein. Und meine Frage ist, ob das funktionieren kann, jedenfalls zumindest im Hinblick auf Austausch von ausreichend frischer Raumluft.

    Gruß
    Daniel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Eine mechanische Lüftung wird eigentlich nur für die Nachtlüftung eingesetzt. Aber wenn es die Gegebenheiten zulassen, dann kann die auch zum "normalen" Lüften eingesetzt werden. Aber auch eine automatische Fensterlüftung kommt nicht ohne Strom aus.

    Gruß

    Bruno Bosy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Rimpar/ Underfranggn
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    1,355
    Das Prinzip soll wohl den "Windtürmen" im nahen/mittleren Osten entsprechen. Wird im Winter zu extrem kalten Füßen führen. Als Kühlung im Sommer durchaus brauchbar. In Dubai in den alten Hütten funktioniert das erstaunlich gut. Das entpricht aber auch einer freien Lüftung, völlig ungeregelt. Sobald ich im Winter wg. Temperaturproblemen abriegele, dann habe ich auch keinen Luftaustausch mehr und wie geht dann die Feuchtigkeit raus?
    Edit: Sorry, gerade erst den Link von OldBo gelesen, da steht das auch drin.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen