Ergebnis 1 bis 14 von 14

Rosten Fensterbänke? Kratzputz sieht bescheiden aus.......

Diskutiere Rosten Fensterbänke? Kratzputz sieht bescheiden aus....... im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von micha2412
    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Olpe
    Beruf
    Maurer- u. Betonbauermeister
    Benutzertitelzusatz
    Sachverständiger bei Bauschäden u. Schimmelpilzen
    Beiträge
    88

    Frage Rosten Fensterbänke? Kratzputz sieht bescheiden aus.......

    Hallo zusammen, anbei ein paar Bilder von meinem Nachbarn.
    Wir sind echt am rätseln woher es kommt. Es ist nur auf der Wetterseite!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rosten Fensterbänke? Kratzputz sieht bescheiden aus.......

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    Sicher werden Sie verstehen, dass man paar mehr Infos benötigt, um dies beurteilen zu können. Zum Beispiel die Information, aus welchem Material die Fensterbänke sind.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Alfons Fischer Beitrag anzeigen
    ..Zum Beispiel die Information, aus welchem Material die Fensterbänke sind.
    Und beispielsweise wie sie befestigt wurden.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter
    Avatar von micha2412
    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Olpe
    Beruf
    Maurer- u. Betonbauermeister
    Benutzertitelzusatz
    Sachverständiger bei Bauschäden u. Schimmelpilzen
    Beiträge
    88
    Ich schau mal nach, glaube auf den Fotos erkennen zu können das es Schiefer ist !!
    Dann ist es nicht so schwierig mit der Ursachenforschung( Eisensulfit im Schiefer), nur noch mit der Beseitigung.....

    Bin mal kurz zum Nachbarn....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter
    Avatar von micha2412
    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Olpe
    Beruf
    Maurer- u. Betonbauermeister
    Benutzertitelzusatz
    Sachverständiger bei Bauschäden u. Schimmelpilzen
    Beiträge
    88
    Bestätigung, ist Schiefer !!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    wahrscheinlich gibt es unter den fensterbänken oder den fenstern ein paar stahlteile, die mächtig korrodieren. da die rostfahnen nur punktuell runter laufen, würde ich mal eine fensterbank wegmachen und nachschauen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    wasweissich
    Gast
    je nach dem , woher der schiefer ist , kann es durch die eiseneinschlüsse zu bösen verunreinigungen kommen .

    habe ich erst letztens bei einer wasserspeierwand gesehen , (haben wir nicht beklebt , war der fliesenleger ) und da sind keine eisenteile drunter ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter
    Avatar von micha2412
    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Olpe
    Beruf
    Maurer- u. Betonbauermeister
    Benutzertitelzusatz
    Sachverständiger bei Bauschäden u. Schimmelpilzen
    Beiträge
    88
    Hmmm, wie bekomme ich denn nun den Rost weg von der Fassade????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    wasweissich
    Gast
    da gibts im fachhandel (baustoff-) ausgezeichnete mittelchen zu kaufen . heissen rostentferner
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Die These mit dem Eisensulfid verträgt sich nicht richtig mit der Regelmäßigkeit der Verschmutzung. Andererseits spricht gegen eine Reaktion mit dem Befestigungsmaterial, dass die Verschmutzung auch an den Seiten auftritt.

    Was mir gerade so durch den Kopf ging, könnte es evtl. eine Reaktion mit dem Putz sein?

    Verflixt, hätte ich in Chemie nur mal besser aufgepasst.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    da hilft alles nichts, rückbau einer fensterbank
    und nachschauen woher die ro(tz)stfahnen
    kommen....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    ist es möglich, dass sich da einer die dichtfolie unter den natursteinbänken gespart hat?

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Ist denn an der Unterseite überhaupt eine Nut eingefräst in die Fensterbänke? Wenn nicht wird immer Wasser von den Fänsterbänken über die Fassade laufen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14
    Themenstarter
    Avatar von micha2412
    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Olpe
    Beruf
    Maurer- u. Betonbauermeister
    Benutzertitelzusatz
    Sachverständiger bei Bauschäden u. Schimmelpilzen
    Beiträge
    88
    Guten Morgen, Ja, eine Nut ist eingefräst. Die Dichtfolie ist allerdings garantiert nicht drunter!!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen