Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Mutterboden an KG-Aussenwand

Diskutiere Mutterboden an KG-Aussenwand im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Köln
    Beruf
    Aktuar
    Beiträge
    2

    Mutterboden an KG-Aussenwand

    Hallo zusammen,

    bei uns zeigt sich folgendes Szenario:

    Wir bauen derzeit unsere EFH auf der Grenze zum Nachbargrundstück (Hälfte einer DHH). Das Nachbargrundstück ist noch Feld und wird es erst einmal bleiben.

    Unsere Baugrube verfüllen wir mit Füllkies, nach dem der Keller (Poroton Mauerwerk) mit Dickbeschichtung und 100mm Dämmplatten versehen wurde. Der Nachbar
    besteht jedoch darauf, dass wir 1m Mutterboden auf dem Füllkies legen, damit die Bepflanzung seines Feldes möglich bleibt.

    Ist eine derart hohe Schicht Mutterboden feuchtigkeitstechnisch bedenklich bei unserem Mauerwerksaufbau?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Mutterboden an KG-Aussenwand

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bodengutachter
    Beiträge
    451
    1 m humoser Oberboden ... geht's noch ?

    Ist erst einmal vom Bodenaufbau und der Nutzung daneben und grenzt schon an die nicht zulässige Vergeudung von Oberboden.

    Was die Feuchtigkeit angeht ist dabei wichtig, was es für ein Boden ist (also sandiger oder bindiger Boden).

    Achso: definiere mal "Füllkies".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Köln
    Beruf
    Aktuar
    Beiträge
    2
    Es handelt sich eher um sandigen Mutterboden.
    Der Füllkies ist ebenfalls sehr fein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen