Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Estrich bei feuchtem Putz

  1. #1

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Berlin

    Beruf
    Banker

    Beiträge
    41

    Estrich bei feuchtem Putz

    Guten Tag !

    Wir werden im OG einen Zementestrich als Heizestrich bekommen. Der Fußbodenaufbau wird 17 cm betragen

    (von unten nach oben)

    1) Rohbetondecke
    2) 8 cm Fußbodendämmung (zugelassenes EPS) in welchem die Leitungen für Wohnraumlüftung und Strom liegen
    3) 2 cm Trittschalldämmung (zugelassens EPS), welches (oben) mit einer diffusiondichten Folie beschichtet ist (Stosskanten werden mit Klebeband abgeklebt)
    4) Auf die Trittschalldämmung wird Fußbodenheizung getackert (ca. 2 cm)
    5) 7 cm Estrich, so dass die Fußbodenheizung mit 5 cm überdeckt ist

    Die Wände sind frisch verputzt (Gipsputz) und die Montage der Fußbodendämmung soll nun beginnen. Ein Randdämmstriefen ist (natürlich) vorhanden.

    Meine Frage: Sollte nicht erst noch etwas gewartet werden mit dem Auslegen der Fußbodendämmung ? Oder kann der Putz unterhalb der Estrichebene auch so austrocknen (ohne das es mir unter dem Boden schimmelt) ? Wie lange (Pi mal Daumen) sollte man den Putz "antrocknen" lassen ?

    Das durch den Estrich eh Feuchtigkeit ins Haus gebracht wird, ist ja klar, aber unterhalb der Estrichebene fehlt mir die Vorstellungskraft wie der Putz da jemals trocknen soll (mit Styropor...entschuldigung, EPS...davor.

    Gruß,

    Simon
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #2

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    NRW

    Beruf
    Bauzeugs

    Beiträge
    247
    GEnau aus dem Grund wird man unterhalb Dämmschichten immer eine Verkeimung feststellen wenn man das nach Jahren prüft. Wenn das ganze nicht tropfnass ist geht die Feuchte über den Kapillartransport ausreichend nach oben weg. Aber wie nass ist es?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •