Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Belagaufbau Doppelgarge

Diskutiere Belagaufbau Doppelgarge im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Beiträge
    436

    Belagaufbau Doppelgarge (Gefälledämmung,kosten?)

    Hallo!

    Folgende Situation: Habe an unserem Neubau eine angrenzende Doppelgarge mit direktem Zugang zum Haus (T-30 Tür). Das Dach der Garage ist ebenfalls hinten vom Garten zu erreichen.Die Garage soll als Terasse genutzt werden. Auf einer Aussenecke der Garage befindet sich bereits ein Abfluss in der Rohdecke. Was wäre in diesem Fall der beste Aufbau? Gefälle ist noch nicht vorhanden!
    Zur Vorderseite hin ist auch nichts rausbetoniert, was die Fassade vor Tropfwasser schützen könnte. Gibt es hier spezielle Bleche oder Syteme um die Fassade vor herunterlaufendem Tropfwasser zu schützen!

    1. Wie ist hier der der geeignete Aufbau?
    2. Was haltet ihr von einer Gefälledämmung? (kosten?)
    3. Ist Dämmung überhaupt erforderlich? (Garage nicht beheizt, aber mit Zugang zum Haus!)

    Vielen Dank im voraus!
    Gruss Andreas
    Geändert von Andreas77 (30.05.2005 um 19:43 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Belagaufbau Doppelgarge (Gefälledämmung,kosten?)

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Garagen
    Gast
    Hallo,
    ich habe mir meine Garage selbst gemauert und eine Fertigbetondecke oben drauf. Jede Deckenplatte hat nen anderes Gefälle und in eine andere Richtung!

    ;-)

    Zuerst habe ich auf die Schnelle mit Dichtschlämme das Dach abgedichtet!
    Es hat trotzdem hie und da noch bei Regen getropft.

    Dann später übliche Dachpappen verlegt, heißt

    Bitumenvoranstrich, dann Kaltkleber drauf und mit 333 besandeter Bitumenbahnen recht primitiv mit einfacher Überlappung abgedeckt!

    Da es eine Schweinehitze war, klebten die Dachpappenränder nicht richtig!
    Dann habe ich die jetzt allesamt mit Spachtelmasse verschmiert. Die Bitumenbahnen habe ich über die Dachränder gelegt, so dass diese in eine Dachrinne rundum! reinhängen! An den Kante so Plastikwinkel drangemacht, ebenfalls mit Spachtelmasse verschmiert und demnächst wird als letzte Lage ne beschieferte 500er Glasfaser-verstärkte Bitumen 90° verdreht aufgepappt -

    Dachschräge brauch ich nicht, da ich rundum Dachrinne habe - irgendwo muss das Wasser ja hin, stapeln wird es sich wohl nicht!
    Ferdsch!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1,461
    Ich mach ja vieles selbst, aber DAS wäre selbst mir nicht eingefallen.
    vielleicht weil zu teuer, zu umständlich, falsches Material und nicht nach DIN?
    oder die Antwort ist eh wieder ein Fake
    Geändert von C. Schwarze (30.05.2005 um 22:36 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Gast360547
    Gast

    wohl zuviel die post...

    Moin,

    ... vom Praktiker Baumarkt gelesen?

    Ich wende mich ab mit Grausen

    Hammse nen paar Bilder für meine http://dachmurks.de ?

    stefan ibold
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Garagen
    Gast

    Blinzeln

    Mag sein, dass es sich nach Pfusch anhört, aber dicht ist es trotzdem!

    und das zählt!

    Lieber selber gepfuscht als Handwerker pfuschen lassen und viel Geld dafür bezahlen müssen und wenns zum Rechtsstreit kommt liegts "am falschen Lüften"

    Ein Winter wird es überleben, bis ich dann nächstes Jahr mit meiner Dachterasse auf der Garage weitermache.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Beiträge
    436

    Und was ist nun mit Gefälledämmung?

    Was kostet die ? Ist das was?
    Ich hab ja keine Dachrinne! Sondern ein Abfluss auf dem Dach
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen