Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21
  1. #1

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Gäu
    Beruf
    Dispo
    Beiträge
    61

    Ideen für Dachausbau gesucht,

    Da wir uns mit dem Ausbau des DGs noch nicht ganz sicher sind,
    wollten wir "mal" um Rat bzw. nach Vorschlägen fragen.

    Kurze Info über das BV:
    Wir haben einen Rohbau gekauft, die Fenster und das Dach sind bereits vorhanden.
    Das DG war urspünglich nicht zum Ausbau gedacht. Laut Statiker ist ein Ausbau möglich (Lasten hoch genug).

    Wir haben keine genauen Anforderungen an das DG, schön wäre wenn es mindestens 2 Räume
    (Büro oder Gästezimmer/Kinderzimmer, Galerie?) werden würden. Der Raum um die Treppe wird jetzt
    schon fertiggestellt. Der restliche Ausbau kann von unserer Seite erst mal warten, da im EG vorerst genügend Platz vorhanden sein wird.

    Über ein paar Idden würde ich mich freuen.

    Gruß Jonny

    image2012-04-20-141556.pdf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ideen für Dachausbau gesucht,

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Baufuchs
    Gast
    Prüf erst mal, ob das hinzukriegen ist:

    § 34 Aufenthaltsräume

    (1) Die lichte Höhe von Aufenthaltsräumen muss mindestens betragen:
    1. 2,2 m über mindestens der Hälfte ihrer Grundfläche, wenn die Aufenthaltsräume ganz oder überwie-gend im Dachraum liegen; dabei bleiben Raumteile mit einer lichten Höhe bis 1,5 m außer Betracht,
    Wenn nein, sind Aufenthaltsräume in deinem DG gem. BauOBW baurechtlich nicht möglich.

    Ausnahmen können nur zugelassen werden, wenn die Aufenthaltsräume nicht dem Wohnen dienen.

    Ob ein Fenster 0,88 x 0,90 als 2. Rettungsweg die nötige Grösse hat, wäre mit dem Bauamt zu klären.




    Nachtrag:
    Ich fürchte, dass, wenn man den nötigen Fußbodenaufbau + Unterkonstruktion/Gipskartonplatten unter Sparren berücksichtigt, an keiner Stelle eine Höhe von 2,20m vorhanden sein wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Ingolstadt
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    451
    Wenn ich mir die 2m -Linie so anschau, kann mit Ausbau wohl nur gemeint sein:
    Dach runterreissen, neuer Dachstuhl (steiler oder mehr Kniestock)

    Da wär ja sonst höchstens ein 2 m breiter Streifen in der Mitte halbwegs nutzbar.

    Gruß,
    Christian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    fenster, 2.rettungsweg in BW
    mind. 0,90m x 1,20m.

    die lichte höhe erscheint mir auch ziemlich knapp.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Gäu
    Beruf
    Dispo
    Beiträge
    61
    Ich weis das es keine Sinnvolle höhe hat, könnte man diese Gegenheit mal kurz ausblenden? Ich weiß mittlerweile das hier sowas nicht gern geshen ist, da nicht DIn oder was weiß ich was konform. Könnte man das bitte kurz bei seite lassen und nur auf die Raumaufteilung eingehen. Geht einfach von 30-50 cm höherem Kniestock aus. Dann müsste das doch mit der Höhe hinkommen.
    Bisher haben wir , nur auf die Aufteilung bezogen folgende 2 Vorschläge.

    1. Zwischen den Mittleren Pfosten eine Galerie (Loch neben treppe offen (darüber ist ein Dachfenster)), hinter den Pfosten auf beiden Seiten ein Zimmer das man Später dann ausbauen kann, Galerie gleich fertig machen auf die gesamte Breite.

    2. Kleiner Vorraum nach Treppenaufgang oben, Loch auch offen, und vom Vorraum Abgened 2 Zimmer. Also in etwa so wie die gezeochneten Wände im Plan und dann eben amittig getrennt.

    Danke schon mal Gruß Jonny

    @baumal: 2. Rettungsweg = Dachfenster möglich?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    was heißt nicht DIN konform?

    erfüllt das DG nicht die anforderungen an aufenthaltsräume
    näch LBO, wird dir das projekt vom amt nicht genehmigt
    und weitere überlegungen erübrigen sich.

    2.rettungsweg dachfenster möglich, evtl. mit ausstiegpodest.

    und beachte, die 090 x 1,20 ist die freie öffnungsfläche des fensters.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Gäu
    Beruf
    Dispo
    Beiträge
    61
    Ich habs befürchet, es kann von den Pro´s nicht drüber weg gesehen werden das es einfach auch nur eine frage ist. Wenn s beim genauen ansehen dann nicht geht wegen Gesetzt etc. ist es doch kaum mehr aufwand für die Profis unter den mitlesern, oder?.
    In den ganzen Grundriss Themen geht es immer drum das ein Profi auf die schnelle ne Idee "aus dem Ärmel schüttlen kann" genau das war meine Frage nach Vorschlägen. Vielleicht kommt das Dach doch noch höher, wenns an den Ausbau geht, oder sonst was wie Gauben.

    Wollte einfach ein paar Ideen hören.

    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Baufuchs
    Gast
    Dachfenster nicht möglich, es sei den Drempelwand wird rausgerissen oder Trittpodest auf Dachfläche.
    Sonst Abstand Kante Dachfenster bis Traufe zu groß.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    vielleicht geh ich morgen schlitten fahren,
    wenns schneit, momentan regnets....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Baufuchs
    Gast
    Wundere Dich nicht, dass sich hier niemand die Mühe macht nicht baurechtskonforme Lösungen zu beschreiben.

    dafür gibts Bastelforen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Gäu
    Beruf
    Dispo
    Beiträge
    61
    Zitat Zitat von Baufuchs Beitrag anzeigen
    Trittpodest auf Dachfläche.
    Daran sollte es ja nicht scheitern :-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Gäu
    Beruf
    Dispo
    Beiträge
    61
    Naja wenn jemand einfach kurz Skizziert´was er für Sinnvoll halten würde wenn Decke hoch genug ist hat doch nichts mit diy etc zu tun.
    Wenn ich zum Archi vor ort geh macht der mir auch ne Skizze etc. DIe Ideen kommen ja nicht von mir selbst sondern von Planer und Archi.

    Aber seis drum, hatte vielelciht zu viel erwaret.

    Gruß Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Gäu
    Beruf
    Dispo
    Beiträge
    61
    Zitat Zitat von Baufuchs Beitrag anzeigen
    Wundere Dich nicht, dass sich hier niemand die Mühe macht nicht baurechtskonforme Lösungen zu beschreiben.

    dafür gibts Bastelforen.
    Wenn du mir ein gutes Bastelforum nennst, frag ich dort gern an...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Softi
    Beiträge
    1,972
    Machts eventuell Sinn, den Keller im Sinn von Gäste/Arbeitszimmer auszubauen
    und dafür die Haustechnik und das Gerümpel ins Dach wenn das noch geht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Zitat Zitat von jonny666111 Beitrag anzeigen
    Naja wenn jemand einfach kurz Skizziert´was er für Sinnvoll halten würde wenn Decke hoch genug ist hat doch nichts mit diy etc zu tun.
    aber mit zeitverschwendung ob der ungelegten eier....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen