Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Industriefachwirt
    Beiträge
    16

    Dämmung und Estrich im EG

    Hallo!

    Da mein erster Gedanke ( Bodenaufbau mit KVH und OSB-Platten ) anscheinend keine Begeisterungsstürme auslöst,
    hier ein Vorstoss in eine andere Richtung:

    Geplant: Ausbau eines kleinen Nebenhauses ( Grundfläche knapp 60qm, Kein Keller, Baujahr 1950, Schrägdach mit NICHT ausgebautem DG )

    Vorhanden ist bisher Bodenplatte mit 22cm und knapp 4cm Estrich, keine Dämmung / Isolierung.
    Geplant und ausgewiesen als Wohnhaus wurde das Gebäude vom sammelwütigen Vorbesitzer nur als
    Lager missbraucht. Das Haus ist absolut trocken, auch im Sockelbereich. Dies wurde von einem Fachmann überprüft.
    Mauersperrband ist unter der ersten Lage angebracht. Der Boden ist fast eben , minimale Unebenheiten ( max .4mm).
    Auf Türhöhen muss keine Rücksicht genommen werden, Raumhöhe beträgt 264cm.

    Meine Frage :
    Wie sollte ich von unten nach oben den Boden aufbauen, mit was für Kosten pro qm muss ich rechnen.
    über dem vorhandenen Boden werden Heizungs- sowie Wasserleitungen gezogen, dies bitte berücksichtigen.
    Energiesparen steht beim Ausbau auch nicht im Vordergrund, dann müsste ich bei dem Gebäude ganz woanders ansetzen.
    Dank & Gruss
    Jochen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dämmung und Estrich im EG

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren