Ergebnis 1 bis 8 von 8

rustikaler Stehtisch

Diskutiere rustikaler Stehtisch im Forum Außenanlagen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Nähe Schwerin
    Beruf
    Personaldienstleister
    Beiträge
    8

    rustikaler Stehtisch

    Moin Moin,

    wir haben eine ausgediente Erdkabeltrommel aus Holz als Stehtisch umfunktioniert. Diese hat einen Durchmesser von ca. 2,55 m.

    Nun zu meiner Frage:
    Da die Oberfläche (wir haben diese vorerst abgeschliffen und mit Holzschutzfarbe versehen) nicht schön (unebenes Holz, unebene + rostige Krampen) ist, möchten wir der Optik und des Schutzes wegen einen "Belag" auf der Oberfläche anbringen. Hat jemand einen Tipp, wie man den Tisch verschönern kann und zeitgleich den rustikalen Carakter beibehält?

    Ich füge mal ein Bild anbei.
    Denkt Euch den inneren Bereich weg; Für dort ist ein Eisenkranz (altes Wagenrad) geplant. Ferner kommt in die Mitte eine Metallkonstruktion für den Sonnenschirm (4 m Schirmdurchmesser). Es geht praktisch nur um den äußeren Bereich (ja, dort wo die Kürbisse liegen..)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. rustikaler Stehtisch

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Wenn Schleifen nicht reicht dann könnte man vorher die Fläche hobeln, dann mit Bandschleifer bearbeiten, und danach Feinschliff.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Nähe Schwerin
    Beruf
    Personaldienstleister
    Beiträge
    8
    Hmm, das Foto ist wohl leider nicht so geeignet. Wenn man direkt auf die Oberfläche schaut, sieht man, dass das Holz recht marode ist (Witterung; hat Jahre so gestanden, wurde zudem von Wespen zerfressen). Außerdem sind dort zahlreiche (ca. 100) dicke, rostige Eisenkrampen. Innerhalb der einzelnen Holzbretter besteht teilweise eine Höhendifferenz von 1 cm. Ich hatte schon an einer Stelle angefangen zu hobeln und zu schleifen, doch irgendwie sah es danach noch schlimmer aus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Moin!

    Mir würde da bürsten einfallen und danach ölen ölen ölen.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Oder entsorgen.

    Man könnte auch einen komplett neuen Belag machen, aber wenn man den so einfach drauf leimt, dann kriegt man an der Kante ein Problem.

    Steckt das Teil voll mit Krampen, dann würde ich den Hobel auch in der Kiste lassen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Nähe Schwerin
    Beruf
    Personaldienstleister
    Beiträge
    8
    Danke erst einmal für Eure schnellen Antworten. Ich werde morgen mal versuchen, eine Nahaufnahme zu machen und hier reinzustellen, dann seht Ihr, wo das eigentliche Problem liegt. Man kann ja alles auch so lassen (ist ja nur ein Stehtisch), doch auch hinsichtlich der Haltbarkeit mache ich mir halt Gedanken. Und wer kennt das nicht - irgendwie muss man ja noch ein wenig herumbasteln
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Kupferblech montieren, ringsrum eine Abkantung von 5 cm...

    Auf einer geraden, festen Oberfläche montiert...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Wenns rustikal sein soll, muß man halt mit einer rustikalen Oberfläche leben können.
    Intarsien gehören aufs Biedermeier-Tischchen.

    Ich hatte zwanzig Jahre lang aus dem gleichen Material einen Grilltisch. Der Kern war gemauert und in diesem war ein konischer Grill mir Aschefall eingebaut. Den Rostbereich konnte man mit dem ausgesägten Deckel bei Nichtgebrauch verschließen. Jedes Jahr eine kräftige Ölung und bei Nichtgebrauch abdecken mit einer Plane.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen