Ergebnis 1 bis 8 von 8

Hydraulischer Abgleich gemeinsam mit Aufheizung der FBH?

Diskutiere Hydraulischer Abgleich gemeinsam mit Aufheizung der FBH? im Forum Heizung 2 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Schwabenländle
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    303

    Hydraulischer Abgleich gemeinsam mit Aufheizung der FBH?

    Hallo,

    kann der Heizungsbauer eigentlich den hydraulischen Abgleich gemeinsam mit der Aufheizung der Fußbodenheizung vornehmen?

    Und muss er über den vorgenommenen hydraulischen Abgleich ein gesondertes Protokoll vorlegen?

    Danke.

    Gruß
    Wicki
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hydraulischer Abgleich gemeinsam mit Aufheizung der FBH?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    geht nicht da die zielsetzung eine andere ist.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Der hydraulische Abgleich ist ne Sache von ner Stunde wenn die Werte nach der Berechnung vorliegen ...
    Die Einstellerei *kann* man nebenbei beim Funktionsheizen machen. Die Frage ist ... wurde es gemacht.
    Das Protokoll ist dann reine Formsache ....

    Es kann allerdings auch ganz anders ablaufen.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    .... und die richtigen Masseströme in den einzelnen Kreisen für das Aufheizen sind eigentlich erst mit den eingestellten Werten aus der Berechnung möglich

    Gruß

    Bruno Bosy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Schwabenländle
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    303
    Das heißt also, wenn er eine Heizlastberechnung erstellt hat, hätte er gleich beim Aufheizen den Abgleich machen können?
    So zumindest rein theoretisch?
    Muss er das Protokoll nicht aushändigen als Beweis?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Zitat Zitat von Wicki Beitrag anzeigen
    Muss er das Protokoll nicht aushändigen als Beweis?
    Ja. Nach EnEV.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Wicki Beitrag anzeigen
    Das heißt also, wenn er eine Heizlastberechnung erstellt hat, hätte er gleich beim Aufheizen den Abgleich machen können?
    So zumindest rein theoretisch?
    Zumindest die grobe Voreinstellung anhand der berechneten Werte hätte er gleich machen können. Die Optimierung ist dann wieder ein anderes Thema.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Zitat Zitat von Taipan Beitrag anzeigen
    Ja. Nach EnEV.
    Mit einer Fachunternehmererklärung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen