Ergebnis 1 bis 5 von 5

Podest für Wämepumpe + Pufferspeicher

Diskutiere Podest für Wämepumpe + Pufferspeicher im Forum Regenerative Energien auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Eifel
    Beruf
    Bauzeichner
    Beiträge
    27

    Podest für Wämepumpe + Pufferspeicher

    Hallo,

    ich möchte unsere Heizung auf ein Podest setzen.

    geplanter Aufbau:

    -PU-Folie
    -7 cm Styropor 040 (also 3cm + 4cm)
    -Estrichpapier (oder wie das auch heißt)
    -4cm Estrich mit Estrichmatten in der Mitte

    geht das so oder muss ich was beachten?
    lg
    Micha
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Podest für Wämepumpe + Pufferspeicher

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Druckfestigkeit beachten. So ein Pufferspeicher bringt schnell mal mehrere Hundert Kilo auf die Fläche.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    17
    Druckfestigkeit ist das richtige Stichwort, sonst sackt dein Fussboden an den belasteten Stellen ab. Normales Styropor würde ich nicht nehmen. Ich habe damals bei den Systemdämmplatten für die Fussbodenheizung (Tackersystem) darauf geachtet, das die Bereiche von Kaminofen, WP und einem 500l-Puffer mit sog. Schwerlastplatten vom gleichen Hersteller ausgelegt wurden. Die sind zwar im Dämmwert etwas schlechter, halten aber enorme Druckkräfte aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Riedstadt
    Beruf
    Doktorand
    Beiträge
    337
    Wir haben bei uns Styrodur (10cm) drunter für einen 160l Wärmespeicher. Ist nichts abgesackt bislang.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von biologist Beitrag anzeigen
    Wir haben bei uns Styrodur (10cm) drunter für einen 160l Wärmespeicher. Ist nichts abgesackt bislang.
    Ja und? 160Liter ist ja auch nur ein kleiner WW-Speicher. Styrodur gibt es in verschiedenen Druckfestigkeitsklassen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen