Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Avatar von applegg
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    München
    Beruf
    Angesteller
    Beiträge
    596

    Wie erkenne ich die Farbe (Leimfarbe, Kalkfarbe, ... ) ?

    Hallo,

    in meinem Keller ist ein Kalkzementputz. Jetzt wird der Keller gerade ausgebaut und ich möchte diesen mit einem Kalk-Zement-Spachtel überarbeiten, um so eine für direkten Anstrich geeignete glatte Oberfläche zu erhalten.

    Das Problem ist, dass die Wände weiss gestrichen sind. Wahrscheinlich noch der erste Anstrich von 1935. Unser Baubetrieb meinte, ich solle mit der Putzfräse die oberste Schicht abfräsen. Leider ist der Putz zwar fest, aber doch recht sandig (naja, fast 80 Jahre alter Putz halt) , wenn man die harte Oberfläche abfräst. Dies würde dann ganz sicher eine komplette Neuverputzung werden. Ich denke, dass eine entsprechende Grundierung als Basis für den Spachtel reicht, wenn ich nur wüsste, welche Farbe gestrichen wurde. Wenn Leimfarbe, dann müsste ich diese ja abwaschen.

    Trocken kreidet die Farbe fast nicht, wenn ich mit der nassen Hand reibe, habe ich hinterher eine weisse Hand, aber keinen "Schleim", wie ich es bei einer Leimfarbe erwarten würde.


    Wie kann ich die Art der Farbe am besten rausbekommen? Bitte aber nicht den Tipp mit der Salzsäure bei Kalk, ich habe kein ahnung, woher ich Salzsäure bekommen soll......

    Grüße
    Stefan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wie erkenne ich die Farbe (Leimfarbe, Kalkfarbe, ... ) ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Willich
    Beruf
    Dipl-Ing Technische Informatik
    Beiträge
    37
    Ich weiß zwar nicht wie man Farbe erkennt, aber Salzsäure gibts in fast jeder Apotheke oder online für kleines Geld.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen