Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Artjom
    Gast

    Keller Innenabdichtung, wg. Luftfeuchtigkeit

    Hallo Leute es geht um folgendes Problem,

    letztes Jahr haben wir in unserem Haus (ca. 45 Jahre alt) den Keller zur Wohnung ausgebaut
    und haben ständig ein Problem mit der Luftfeuchtigkeit, ca. 75-80% egal ob Winter oder Sommer, wobei es im Winter leicht ist es durch Lüften zu mindern, was aber vielleicht für 2-3 Stunden hilft oder spätestens über Nacht ansteigt.

    Das Haus steht an einem Hang d.h. Auf der Strassenseite ist die Kellerwand im Erdreich und ab der Hälfte ca. ist es Freiliegend (siehe Bild :-) )

    Name:  Keller.jpg
Hits: 837
Größe:  31.9 KB

    Die Wandseite die unter der Erde liegt ist eine ganz normale Betonwand ohne irgendwelche Dämmungen von außen oder innen und die Wand an der Terrassenseite ist aus so Betonsteine + WDVS(letztes Jahr nachträglich komplett ausgebaut)
    Der Boden ist auch ganz normaler Estrich Beton + dünner Styropordämmung mit Laminat.
    Bade komplett gefließt.

    Meine Vermutung ist das die hohe Luftfeuchtigkeit aus dem Schlafzimmer kommt da dort die Wände ziemlich kalt sind und in dem Eckbereich Außenwand und Treppenhauswand am Putz ganz leichte gelbliche Flecken zu sehen sind, Wasser oder richtig nasse Wände gibt es nicht, doch wenn man mit einem Messgerät misst, sieht man das diese Feucht sind im Gegensatz zu der z.b. zur Terrasse.
    Deswegen wollen wir das ganze Schlafzimmer von innen abdichten und dämmen...eine Abdichtung von Außen ist zu 100% ausgeschlossen da man dafür wahrscheinlich die halbe Strasse aufbuddeln müsste, da das Haus so nah an der Straße gebaut wurde (ganz komische Leute waren das )

    Im Internet findet man vieles aber was davon ist auch sinnvoll...
    Ich hab was von "Calciumsilikatplatten" gelesen, "Dichtungsschlämme" die man auf die Wand aufträgt und auch was von "Injektoren"
    aber was wäre eine Überlegung wert? Was kann man am Boden besser machen das dieser auch Dicht ist?

    Ich hoffe ich hab es verständlich geschrieben und ihr könnt mir evtl einige Tipps geben!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Keller Innenabdichtung, wg. Luftfeuchtigkeit

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Beruf
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Beiträge
    899
    Zitat Zitat von Artjom Beitrag anzeigen
    Hallo Leute es geht um folgendes Problem,

    letztes Jahr haben wir in unserem Haus (ca. 45 Jahre alt) den Keller zur Wohnung ausgebautund haben ständig ein Problem mit der Luftfeuchtigkeit, ca. 75-80% egal ob Winter oder Sommer, wobei es im Winter leicht ist es durch Lüften zu mindern, was aber vielleicht für 2-3 Stunden hilft oder spätestens über Nacht ansteigt..................
    Guten Abend,

    ich denke, das ist das Problem, dass eben ohne Vorarbeiten/Planung etwas realisiert wurde.

    Tipps:
    - Ursache suchen und finden
    - Ursache abstellen.

    Alles andere ist nicht Zielführend, denn gockel-erde mag vielleicht Ihr Haus kennen, aber weder Baugrundverhältnisse und die anderen Randparameter. Und die Tante Gockel zum Thema Abdichten ist genauso schlau /dumm in Ihrem Fall.

    Ein Gruß
    svjm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen