Werbepartner

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Innentür lässt sich nicht vollständig öffnen - gibt es Vorschriften?

  1. #1

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Berlin

    Beruf
    Selbständig

    Beiträge
    28

    Innentür lässt sich nicht vollständig öffnen - gibt es Vorschriften?

    Ich baue ein Reihenhäuschen mit nem Bauträger, nun ja...

    Die Wohnzimmertür ist eine normale Innentür. Sie ist hinten links im Flur und geht ganz links außen ins Wohnzimmer. An der Wand im rechten Winkel neben der Tür ist gleich eine weitere Tür zur Abstellkammer. Die Klinke dort behindert leider das vollständige Öffnen der Tür zum Wohnzimmer, wie ich eben feststellen musste (Die Klinke der Tür zur Abstellkammer istgleich neben der Wohnzimmertür angebracht, leider nicht auf der anderen Seite). Die Wohnzimmertür lässt sich dadurch nur zu ca. 75 Grad öffnen. Zudem kann ich absehen, dass mir die Klinke der Abstellkammer spätestns nach ein paar Tagen ein Loch in die Wohnzimmertür schlägt, sobald die Wohnzimmertür von einem Windzug aufgerissen wird.

    Wäre schön, wenn mich darauf mal bei der Planung jemand hingewiesen hätte...

    Gibt es ein Vorschrift zum Thema? Am besten eine, die besagt, welchen Öffnungswinkel Innentüren mindestens haben müssen?

    Danke vorab.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin

    Beruf
    Architekt + Sachverst.

    Beiträge
    17,381
    eine tür sollte 90° hinderungsfrei öffnen. hier müssen doch 2 türen mit überschneidenden türschlägen geplant worden sein. so etwas sieht man doch im plan. für mich ein unverständlicher, vermeidbarer planungsfehler.
    das leben ist ein bauhaus - fritz kuhr 1929
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  3. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Berlin

    Beruf
    Selbständig

    Beiträge
    28
    Danke für die Antwort. Naja, selbst Zwerge fangen klein an, und ich habe schon ganz andere Schnitzer dort erleben dürfen. Mir als Baulaie ist es nicht aufgefallen, aber ich finde, Bauleiter und ausführende Handwerker hätten da mal einen lichten Moment zeigen können.

    Gibt es dazu auch eine passende DIN oder so?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin

    Beruf
    Architekt + Sachverst.

    Beiträge
    17,381
    DIN weiss ich jetzt nicht. vom handwerker kannst du da nix erwarten. wenn, dann ist das ein planungsfehler.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #5

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg

    Beruf
    Architekt

    Beiträge
    12,470
    es gibt keine DIN (gott sei dank) für jede dummheit.

    das ist ein planungsfehler, nimm deinen bauträger zur brust,
    er soll sich die situation vor ort anschauen.

    vielleicht schämt er sich...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Berlin

    Beruf
    Selbständig

    Beiträge
    28
    Schamgefühle bei einem Bauträger - ein merkwürdiger Gedanke. Danke für die Hinweise!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #7

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Thüringen

    Beruf
    Glasermeister Fensterbau

    Beiträge
    1,020
    Hallo Zusammen,

    Bei einem Fenster ist ein Öffnungswinkel von 90Grad +/- 3 Grad vorgeschrieben!!

    Bei Innentüren gibts meines wissens so etwas nicht, auch wenn mann durchaus die Vorschrift für Fenster auf die Türen beziehen kann. Alles andere macht auch
    wenig Sinn.

    Ich denke bei 75 Grad ist die Gebrauchsfähigkeit der Tür eingschränkt, da Sitzmöbel (Sofa, Sessel) nicht ohne weiteres durchtransportiert werden kann!!!

    MfG Schriebs 71
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #8

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Dillenburg

    Beruf
    Fensterbauer

    Beiträge
    162
    Zitat Zitat von schriebs71 Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,
    Bei einem Fenster ist ein Öffnungswinkel von 90Grad +/- 3 Grad vorgeschrieben!!
    Wo steht das? Kannst du mir die DIN mal nennen?
    Gruß
    Uli
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #9

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Meerbusch

    Beruf
    PL

    Benutzertitelzusatz
    Bei der Anmeldung ein l verloren

    Beiträge
    1,102
    Öffnen beide Türen nach außen in den Flur? Und ist das auf den Plänen so eingezeichet?
    Diese "Planung" fände ich dann doch sehr ungewöhnlich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Berlin

    Beruf
    Selbständig

    Beiträge
    28
    Beide Türen öffnen sich ins Wohnzimmer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •