Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Studentin
    Beiträge
    9

    An seitliche Grundstücksgrenze anbauen, nur welche ist gemeint?

    Hallo,

    ich habe eine Verständnisfrage zum B-Plan.

    Der genaue Wortlaut lautet:
    "Bei der besonderen Bauweise b2 ist in der Zone A entsprechend dem Planeintrag an eine seitliche Grundstücksgrenze anzubauen."

    Habe ich (= Hausnummer 5) "entsprechend dem Planeintrag" an Nr. 7 anzubauen
    oder könnte ich auch an Hausnummer 3A anbauen?


    Danke schon mal für Eure Hilfe! *doriku*
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. An seitliche Grundstücksgrenze anbauen, nur welche ist gemeint?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    ist doch eindeutig 1baut an 3 an, 5 baut an 7 an.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Studentin
    Beiträge
    9
    Danke für die schnelle Antwort!

    Ist denn nur diese eine Variante möglich
    oder wäre es auch zulässig an die andere Seite anzubauen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    dann müssen das alle in der strasse machen und es muss genehmigt werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Studentin
    Beiträge
    9
    Hi, es haben schon einige in der Straße so gebaut,
    nur damals hat der B-Plan noch nicht gegolten.

    Ließe sich die Machbarkeit mittels Bauvoranfrage klären?
    Oder hat die Anfrage eh keine Aussicht auf Erfolg?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    du kannst es probieren, du musst es gut begründen. vor allen dingen brauchst du eine aussage von beiden nachbarn, dass sie keine einwände haben und mitmachen.

    du kannst auch einmal unverbindlich beim amt anfragen. vielleicht erhältst du schnell die auskunft, dass die genehmigungsbehörde deine vorstellung als sinnlos ansieht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Studentin
    Beiträge
    9
    Kurzes update:

    Auf Nachfragen beim zuständigen Sachbearbeiter im Bauamt folgende Info:
    Es muss zwingend an Hausnummer 7 angebaut werden,
    eine Bauvoranfrage, um an Nr. 3a anbauen zu können,
    hätte auch keine Aussicht auf Erfolg.

    Nun steht aber vor der geplanten Einfahrt ein Baum,
    daher ist für den Montag ein Ortstermin
    mit einer Mitarbeiterin des Grünamtes ausgemacht.
    Mal schauen was sie spricht.

    Danke Euch soweit!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen