Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Schlüsselfertig bauen - Formulierung Außenwände monolitisch

Diskutiere Schlüsselfertig bauen - Formulierung Außenwände monolitisch im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    selbstständig
    Beiträge
    11

    Schlüsselfertig bauen - Formulierung Außenwände monolitisch

    Hallo zusammen,

    ich studiere aktuell die Baubeschreibung für unser neues Haus, das wir schlüsselfertig bauen lassen wollen. Unter "Außenwände der Wohngeschosse" steht folgendes:

    "Die Außenwände im Erd- und Dachgeschoss sowie Dachgiebel werden wahlweise monolitisch mit einem Wärmedämmziegel (Wärmeleitfähigkeit 0,09) in einer Stärke von 36,5 cm oder mit Kalksandstein d=24cm nd WDVS d=16cm erstellt."

    Bei KS+WDVS können wir soweit ich gelesen habe nicht viel verkehrt machen, allerdings würden wir gerne monolitisch mit Wärmedämmziegeln bauen. Unsere Anforderungen bezüglich KFW, uns würde es reichen nur die ENEV zu erfüllen, alles war darüber hinaus geht gut, aber kein muss.
    Nur bei dem Angebot steht nun nichts von T9, S9, T10 oder ähnlich bei, ich lese in vielen Forenbeiträge immer mal wieder was über den "Krümelkeks" was wohl der T10 sein soll, wobei ich mir nicht sicher bin ob dies nicht aktuell schon wieder überholt ist.

    Konkret ist meine Frage ob ich mich mit der oben gennanten Aussage darauf verlassen kann einen "anständigen" Ziegel zu bekommen oder wie ich dahingehend die Formulierung anpassen müsste um auszuschließen, dass mir irgendwelche Krümmelsteine untergejubelt werden. Wie gesagt wir wollen eigentlich nur ENEV erfüllen, aber natürlich schon mit einen soliden und vernüftigen Stein bauen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schlüsselfertig bauen - Formulierung Außenwände monolitisch

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,496
    Steine mit eine wärmeleitfähigkeit von 0,09 sind alle krümmelkekse
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    selbstständig
    Beiträge
    11
    Hallo Yilmaz,

    bedeutet das, dass für Dich dann beispielsweise der Cxxxxxxxx ein schlechter Stein ist, den ich lieber nicht nehmen sollte?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,496
    Ich habe mehrmals den genannten stein eingebaut, auch den Xxxx er. Würde für mein Haus nicht nehmen.
    Es wird sich aus energetischen gründen aber durchsetzen.
    Es ist auch regionalbediengt was wo öfters genommen wird. In Bayern wird Monolitisch in Norden eher zweischalig bevorzugt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Baufuchs
    Gast
    Keine Produktbesprechungen mit Firmennennung!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,496
    @baufuchs, Xxxx er liest sich auch nicht erlaubt an
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen