Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Feuchtes Flachdach vorgrundieren

Diskutiere Feuchtes Flachdach vorgrundieren im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    MYK
    Beruf
    Dipl.Inform.(FH)
    Beiträge
    28

    Feuchtes Flachdach vorgrundieren

    an alle Wissenden

    das Flachdach der Garage ( Betondecke ) sollte vor dem Verlegen der Schweißbahnen mit Bitumengrundierung angestrichen werden, nun je länger ich auf gutes Wetter warte um so schlimmer wird es. Also an dieser Stelle die Frage, ob ich die Betondecke auch im nassen bzw. feuchten Zustand mit Bitumen vorgrundieren düfte? Obwohl es keine stehenden Pfützen gibt ist die Decke nach 3 tagen Dauerregen richtig durchnäßt (die ersten 5 cm von 22cm)

    Ferner werden auf die Decke zwei Schichteh Schweißbahn verlegt, die erste G 200 S4 und dadrauf die PYE PV 200 S5, ist das OK oder gibt es Alternativen?

    danke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Feuchtes Flachdach vorgrundieren

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    schau mal auf das gebinde vom bitumenvoranstrich, da steht bestimmt unter verarbeitungsrichtlinie so etwas wie:

    der untergrund muss staubfrei und trocken sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von DerPiti
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Mülheim / Ruhr
    Beruf
    Dachdecker
    Beiträge
    116
    Es gibt auch bitumen emulsionen, mit der kann mann auch auf feuten untergründen grundieren..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    MYK
    Beruf
    Dipl.Inform.(FH)
    Beiträge
    28
    danke euch, es ist von MEM ( MEM Schweißbahn-Grundierung ) http://www.mem.de/uploads/tx_approdu...ierung_lmf.pdf und tatsächlich, steht da, dass der Untergrund trocken sein muss

    OK, also liegt es alleine an der Emulsion, der Decke füge ich keinen potentiellen Schaden zu? ( nicht, dass ich die Restfeuche darin verschließe ).

    Notfalls tausche ich dann die vorhandene MEM Grundierung gegen eine geeignete ein. Eignet sich dazu auch ein "normaler" Bitumen-Voranstrich? ist etwas dünnflüssige, als dieser Schweißbahn-Grundierung...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    wasweissich
    Gast
    http://www.weber-terranova.at/abdich...ertec-901.html

    das funktioniert auch auf feucht .....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    MYK
    Beruf
    Dipl.Inform.(FH)
    Beiträge
    28
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    http://www.weber-terranova.at/abdich...ertec-901.html

    das funktioniert auch auf feucht .....
    danke für den tipp!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen