Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    128

    Garagensiegel an Wand hochziehen - Abdichtung

    Hallo zusammen,

    ich möchte in einer Neubaugarage Garagensiegel auf dem Boden aufbringen und seitlich an den Wänden etwa 20cm hochziehen, damit ich eine Art! Wanne ausbildet. Die Wände haben Rotband-Putz, der Boden ist Zementestrich auf Trennlage. Da der Estrich zuerst kam, stößt der Putz stumpf auf den Estrich, ist aber nicht damit (durchgängig) verbunden.
    Mich interessiert nun, wie sich eine möglichst geschlossene Wanne an den Stößen Boden/Wand erreichen läßt. Ich habe Zweifel, daß mein 2K-Epoxidharz hier ein Brücke schlagen kann.
    Ich dachte an PU-Verguss oder daran Quarzsand an den Stellen in den Harz zu geben.
    Gibt es bessere Wege oder ist gar eine der obigen Ideen fachlich falsch?

    Um etwaigen Diskussionen vorzubeugen: Es soll natürlich kein Pool werden! Aber es macht mE schon Sinn abtropfendes Wasser/Salzwasser/Schnee möglichst nicht nicht zwischen Estrich und Putz ins Mauerwerk laufen zu lassen. Der Estrich hat zwar Gefälle zum Tor, das hält aber das Wasser eigentlich nur leidlich von der Rückwand ab, nicht von den Seitenwänden.

    Danke für gewohnt guten Expertenrat!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Garagensiegel an Wand hochziehen - Abdichtung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren