Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 27

Die Polizei drückt ein Auge zu

Diskutiere Die Polizei drückt ein Auge zu im Forum Humor auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785

    Die Polizei drückt ein Auge zu

    Klick!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Die Polizei drückt ein Auge zu

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Dresden
    Beruf
    IT-Systemelektroniker
    Beiträge
    602

    Polizei wurden die Augen zugedrückt...

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Der Kontext: ...dürfen ihre Grundgesetze nicht weiter verteilen.

    Jaja, das ist mindestens so schlimm, wie das Verteilen einer Koranübersetzung. Pfui! Wie kann man sich auch aufs Grundgesetz berufen wollen. Das hat ja nun gar nix mehr mit "freiheitlich demokratischer Grundordnung" zu tun. Diese Chaoten aber auch immer.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Beruf
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Beiträge
    899
    Zitat Zitat von Lukas Beitrag anzeigen
    Hmm, und das, wenn ich mich nicht täusche, vor dem Gerechtigkeitsbrunnen auf dem Frankfurter Römerberg. Aber da ist Justizia ja auch blind.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Und jetzt wieder mit Ansage. Man hat es wohl geschafft, die Agent Provocateurs nachzuziehen.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Gast23627
    Gast

    Naja, Humor ist das nicht wenn..

    friedliche Demonstranten auf der Autobahn abgepasst, ihrer Freiheit beraubt, erkennungsdienstlich behandelt und zu potenziellen Gewalttaetern erklärt werden.

    Das ist ein geradezu ideales Beispiel von Klientelploitik in Deutschland.

    Ackermann & Co legen die zukunftige Politik der Bundesrepublik fuer Merkel, Schaeuble & Co fest, die Energieversorger legen ihre Kosten für Instandhaltung der Leitungen auf den Bürger um (wie die Banken ihre Verluste auch), die Pharmaindustrie hat das Gesundheitsministerium voll im Griff - und der Bürger wird von der (von ihm bezahlten) Polizei davon abgehalten gegen diese undemokratische und zukunftsgefährdende Klientelpolitik zu demonstrieren.

    Es nun ist an der Zeit, das wir ALLE auf die Strasse gehen, in jedem Dorf in jeder Stadt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Doch doch, Josef,

    das hat schon was humoriges. Zumindest, wenn man sowas ähnliches vor 23 Jahren schon mal erlebt hat.
    Da sieht man mit nem breiten Grinsen die Zeit runterzählen.

    Was ich nur nie verstehen werde sind die uniformierten ...piiiiiep..., die sich für den Mist hergeben, Recht und Gesetz brechen und ggf. verheizen lassen. Ham die wirklich in der Schule nicht aufgepasst oder ist da in der Sozialisation grundsätzlich was danebengelaufen?

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    MarkusVII
    Gast
    Sorry, aber auch hier wird nur auf die Blauen geschimpft, war denn jemand live vor Ort? Es kann auch nicht sein, dass eine Stadt derart blockiert wird. Ich finde es schon sehr tolerant, dass vor dem Euro-Symbol 8 Monate ein Camp erlaubt worden ist. Wer das in echt gesehen hat, würde sich sehr wundern, wie FFM das dulen konnte.

    Wenn einem selbst etwas passiert, schimpft man, dass es kaum noch Polizeischutz gäbe, greift die Polizei bei Gewalttätigen etwas härter zu, ist die Polizei wieder der Dumme.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    MarkusVII
    Gast
    Zitat Zitat von JSch Beitrag anzeigen
    friedliche Demonstranten auf der Autobahn abgepasst, ihrer Freiheit beraubt, erkennungsdienstlich behandelt und zu potenziellen Gewalttaetern erklärt werden.
    Diese 'friedlichen' Demonstranten waren zum Teil polizeilich bekannt und als gewalt-bereit eingestuft, zudem waren an diesem Tag keine Demonstrationen erlaubt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Zitat Zitat von MarkusVII Beitrag anzeigen
    greift die Polizei bei Gewalttätigen etwas härter zu, ist die Polizei wieder der Dumme.
    Aha! Ja, dieses gewalttätige Friedlichkeitsgebrüll. Da muß dem uniformierten Hirnhumpel schon Angst und Bange werden. Ein ganz klarer Fall von Notwehr. http://www.faz.net/polopoly_fs/1.175...2841579309.jpg


    Gruß Lukas

    PS: Es ist nicht weit von uninformiert zu uniformiert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Zitat Zitat von MarkusVII Beitrag anzeigen
    zudem waren an diesem Tag keine Demonstrationen erlaubt.
    Nachhilfe: http://de.wikipedia.org/wiki/Versammlungsfreiheit war bis dahin ein im GG verankertes Grundrecht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    MarkusVII
    Gast
    Demonstrationen müssen angemeldet werden bei der Polizei, es geht ja nicht darum die grundrechte der demonstranten zu beschneiden, sondern die öffentliche ordnung aufrecht zu erhalten. was meinst du, was passiert, wenn zwei gegenseitige demonstrationen aufeinander treffen.. das man sich die Hände reicht oder den anderen nur bös anguckt..??

    und die bewegung hatte eine erlaubte demo, aber am samstag und nicht am do oder fr.

    Klar der goßteil ist natürlich friedlich. gegenbeispiel, warum muss es dann auch immer eine polizeimacht bei fussballspielen geben, wo doch alle fans lieb und nett sind? weil es ein kleiner haufen menschen eben nicht ist.

    Sorry, wenn ich etwas emotional reagiere, es regt mich auf, wenn nur auf der polizei rumgetrammpelt wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Hast Du den Link in #12 nicht gelesen oder nicht verstanden?

    Lies mal hier. Es wird mühsam versucht Menschen die nur von ihren Rechten gebrauch machen wollen zu kriminalisieren. Das hat Tradition und wurde z.B. 68 auch schon so betrieben.
    Es ist mehr als erfreulich, daß sich die Demonstranten ruhig verhalten haben und die Panikaposteln so Lügen strafen.

    Gruß Lukas

    PS: Und weil Du meinst, daß einseitig auf der Polizei herumgetrampelt würde: Nein natürlich sind auch die Steinewerfer zu verurteilen. Ich frag mich auch immer wieder, wie blöd die sein können, wo doch bekannt ist, daß sowas nach hinten losgeht und dem eigentlichen Anliegen äußerst undienlich ist. Man darf dabei aber auch nie solche Dinge vergessen! Das ist nun wirklich das Niedrigste, was so ein vermeintlicher Ordnungshüter abziehen kann und dafür fehlt mir jedes Verständnis.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    MarkusVII
    Gast
    Der Einzelhandel in der Innenstadt FFM spricht von Umsatzrückgängen bis zu 80% am fr/sa und beziffert den Schaden auf 10 Millionen Euro (hr3)

    ..und ich bleibe dabei, wer dem anderen (auch unseren Blauen) Respekt zollt und die Gesetze beachtet, braucht diese i.d.Regel nicht zu fürchten.
    ..und natürlich bin ich des Deutschen mächtig und habe auch die Paragraphen zur Versammlungsfreiheit verstanden. Im zweiten Absatz steht aber auch gleich, dass das Recht zur Versammlungsfreiheit eingeschränkt werden darf..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen