Ergebnis 1 bis 3 von 3

Ausblühungen, Zementschleier am Verblender - wie entfernen?

Diskutiere Ausblühungen, Zementschleier am Verblender - wie entfernen? im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Heek
    Beruf
    kaufm. Angestellter
    Beiträge
    1

    Ausrufezeichen Ausblühungen, Zementschleier am Verblender - wie entfernen?

    Hallo,
    wir haben vor zwei Jahren ein Haus mit Baujahr 2000 gekauft.
    An der Wetterseite (Westseite) sind unschöne Ausblühungen/Zementschleier am gesamten Verblender zu sehen. Vorne an der Nordseite sind über dem Pflaster/Sockel ebenfalls häßliche weiße Flecken vorhanden.
    Wir haben den "HG Hagesan Fassadenreiniger Klinker-Fassaden-Reiniger" angewendet - leider mit mäßigen Erfolg. Nur die Flecken an der Nordseite verschwanden.
    An der Westseite hatten wir keinen Erfolg.
    Uns ist klar, dass mit der Anwendung eines speziellen Reinigers trotzdem die Ausblühungen ggf. nach einem Jahr wieder erscheinen werden. Der Klinker/Verblenderhersteller ist uns unbekannt und kann nicht mehr ermittelt werden.

    Mir hat ein Vertreter eines Chemieunternehmens Salzsäure empfohlen. Nur weiß ich nicht, wie ich diese sicher anwenden kann. Ausserdem gibt es ja verschiedene Salzsäurearten.

    • Wie bekomme ich mein Problem wenigstens etwas im Griff?
    • Gibt's ein vernünftigeres und besseres Mittel als HG?
    • Wie und welche Salzsäure wende ich ggf. an?
    • Welche Sicherheitsmaßnahmen sind dabei zu treffen? (bin Laie)


    Vielen Dank für Ihre Antwort und Hilfe.

    Mit freundlichen Grüßen

    sammydeluxe
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ausblühungen, Zementschleier am Verblender - wie entfernen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Chemnitz
    Beruf
    Selbstständig
    Beiträge
    10
    Hallo,
    es gibt sehr viele Reiniger. Mann muß soetwas Vorort probieren. Das Hauptproblem ist aber die Entstehung der Flecken. Auf den Fotos sieht es aus wie Salz. Wenn das so ist haben Sie ein Problem mit Feuchtigkeit welche das Salz nach außen transportiert. Das müssen Sie erst in den Griff bekommen. Was den Reiniger betrifft da mache ich mich mal Sachkundig. Um die Ausblühungen in Zukunft zu unterbinden empfehle ich das Produkt isdochegal.

    Derek
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    Maler und Lackierer
    Beiträge
    621
    oftz reicht es shcon, wenn durch regen die steine nass werden, dann werden die salze an die oberfläche transportiert, trocken entfernen, dann mit geeignetem mittel imprägnieren
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen