Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Darmstadt
    Beruf
    IT
    Beiträge
    357

    Messgerät Baufeuchte

    Servus....

    die Aussenmauern unseres Kellers sind leider ziemlich durchfeuchtet. Hatte vor einigen Monaten einen BauSV zum messen da. Er hatte ein Gerät der Firma GXXX mit Einschlagelektroden (?) dabei, meinte aber das die Messung auch mit einer Aktivelektrode funktionieren würde...ebenfalls sagte Er mir das ich auch selbst messen könne sofern ich ein geeignetes Messgerät hätte somit müsse Er nicht so alle paar Monate kommen um den Trocknungsverlauf zu überprüfen. Ich habe jetzt mal auf diversen Internetseiten und auch bei dem großen Auktionshaus im Netz geschaut und einiges gefunden.....

    Meine Frage zu den Geräten an sich ist folgende...Messen diese Aktiveletroden die an die Wand gehalten werden genau so gut wie die Einschlagelektroden?

    Ich möchte hier DIY Anleitung haben, mir geht es rein um die Info welche Messmethode die zuverlässigeren Ergebnisse liefert....

    Vorab vielen Dank für die Infos!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Messgerät Baufeuchte

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Willich
    Beruf
    Dipl-Ing Technische Informatik
    Beiträge
    37
    Hier gibts viele interessante Informationen zu den verschiedenen Messverfahren und deren Vor- und Nachteilen:

    http://www.testo.de/online/embedded/...feuchte-de.pdf

    Ich hoffe der Link ist erlaubt. Das Dokument ist zwar von Testo aber eigentlich relativ neutral geschrieben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Kermit Beitrag anzeigen
    Ich hoffe der Link ist erlaubt. Das Dokument ist zwar von Testo aber eigentlich relativ neutral geschrieben.
    Zustimmung. Es geht ja primär um grundlegende Infos.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Darmstadt
    Beruf
    IT
    Beiträge
    357
    Vielen Dank für den Link, klasse Dokument...hab mich da mal durchgekämpft und habe mich für die Aktivelektrode entschieden die sollte mehr als ausreichend sein....muss jetzt nur noch schauen ob es die genannte Firma wird oder ne andere....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen