Werbepartner

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Trockenwand am Boden befestigen mit FBH

Diskutiere Trockenwand am Boden befestigen mit FBH im Forum Trockenbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Kösching
    Beruf
    IT
    Beiträge
    476

    Trockenwand am Boden befestigen mit FBH

    Hallo zusammen,

    es soll eine neuer Raum entstehen. Das Problem das ich jetzt habe ist, dort wo die Trockenwand hinkommen soll, das hier die FBH Rohre direkt unter der Zukünfitgen Wand durchlaufen. Die Profilschienen müssen ja an den Boden geschraubt werden. Gibt es hier evtl andere Methoden z.b. eine speziellen Kleber?

    Schöne Grüße
    Alex
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Trockenwand am Boden befestigen mit FBH

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,142
    Die Rohre der FBH werden ja nicht direkt unter der Oberfläche verlaufen. Es gibt zwar mittlerweile Kleber für alles und nicht, trotzdem würde ich eine Mechanische Befestigung immer mit vorsehen. Es gibt von einer großen Firma, die sich auf Bohrmaschinen spezialisiert hat. ein Setzgerät mit relativ kurzen Nägeln aus gehärteten Stahl...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Viernheim
    Beruf
    Dipl.-Inform.
    Benutzertitelzusatz
    Metaller
    Beiträge
    413
    Zitat Zitat von Flocke Beitrag anzeigen
    Die Rohre der FBH werden ja nicht direkt unter der Oberfläche verlaufen.
    Sollten sie auch nicht.
    Bei Estrich-Bauart A: Je nach Estrichart (CA, CAF, CT) und Biegezugfestigkeitsklasse (F4, F5, ...) variert die Rohrüberdeckung von 45mm (bei F4) bis 30mm (bei F7).

    Mit dem Gerät kann man auch Mäuse fangen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    8,001
    für einen Heimwerker sind solche Geräte eher uninteressant, weil zu teuer,
    nimm einen Baukleber aus der Kartusche und klebe das U Profil auf den Estrich, ich würde das Profil dann etwas beschweren, weil die meisten Kleber etwas "aufgehen", trocknen lassen dann erst weiter bauen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,142
    Es gibt auch ein kleines Setzgerät wo die Nägel mit Fäustel eingeschlagen werden. Sollte es allerdings um ca 3,0m Wand gehen, gebe ich Dir Recht. Dann ist auch das zu teuer
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Kösching
    Beruf
    IT
    Beiträge
    476
    Erstmal danke für Euere Antworten. Gibt es evtl Messgeräte die Heizungsrohre im Boden erkennen? Für Stromleitungen gibt es sowas ja auch.

    Achja, die Wand wird eine Breite von 2,10 Meter haben. In der Mitte sollte eine für eingebaut werden.

    Gruß Alex.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    141
    Zitat Zitat von Ritterjamal Beitrag anzeigen
    Erstmal danke für Euere Antworten. Gibt es evtl Messgeräte die Heizungsrohre im Boden erkennen? Für Stromleitungen gibt es sowas ja auch.
    Das Günstigste wird sein, wenn du ein Stück Thermofolie auf den Estrich legst. Wenn sich die Heizungsrohre erwärmen, siehst du dann deren Verlauf auf der Folie.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Kösching
    Beruf
    IT
    Beiträge
    476
    Zitat Zitat von Itzebitze Beitrag anzeigen
    Das Günstigste wird sein, wenn du ein Stück Thermofolie auf den Estrich legst. Wenn sich die Heizungsrohre erwärmen, siehst du dann deren Verlauf auf der Folie.
    Das Problem das ich hier habe ist, dass hier etwa 8 Rohre eng nebeneinander laufen für die einezelen Räume.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen