Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    A
    Benutzertitelzusatz
    Geldeintreiber
    Beiträge
    280

    Luftdichter Anschluss Sparren/Mauerwerk

    Wir haben - wie hier im Forum schon geschrieben - Aufsparrendämmung geplant und z.T. schon ausgeführt.

    Folgendes Problem ( ich hoffe kein Mangel ) habe ich optisch festgestellt.

    Beim Stellen des Dachstuhles wurden alle auf Mauerwerk aufliegenden Hölzer mit Kompriband abgedichtet. Die Sparrenköpfe jedoch wurden "nur" mit Ytong ausgemauert.
    Jetzt kann man teilweise zwischen Ytong und Sparren hindurchsehen ( ein paar mm breite Schlitze ).

    Auf Rückfrage sagte mir unser Archi, das dies durch Innen und Außenputz luftdicht wird. Ich habe da meine Zweifel.

    Ist die Aussage unseres Archi richtig?
    Muss ich falls die o.g. Ausführung nicht korrekt ist den Rückbau der Ausmauerung anordnen -> Abdichtung mit Kompriband -> erneutes Ausmauern oder kann man die Sparren auch anders luftdicht bekommen.


    ecco
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Luftdichter Anschluss Sparren/Mauerwerk

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    416

    Den luftdichten Anschluss Sparren / Mauerwerk

    kann man eigentlich nur vernünftig lösen, wenn der Sichtdachstuhl auf die Raumschale begrenzt bleibt und die Dämmung darüber angeordnet wird, siehe beispielsweise folgendes Schemadetail unter:

    http://www.pavatex.de/de/kat/uid_kat.../beetools.html

    Ihre Zweifel sind durchaus berechtigt, denn nach dem Einputzen werden die Sparren schwinden und sich drehen, da kann der Putz nicht mithalten und es pfeift unweigerlich durch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    A
    Benutzertitelzusatz
    Geldeintreiber
    Beiträge
    280
    Danke für die Antwort und den Link.

    Genau diese Abdichtung (link -> Pavatex selbstklebend ) wurde bei uns vergessen.

    Folgende Einigung wurde jetzt erzielt:

    Unser Dachdeckermeister klebt die Sparren und die Pfetten mit Klebeband ( Siga Corvum ) an der Mauer außenseite einzeln ab.

    Im Bereich der Sichtschalung ( Hausflur OG ) werden wir im Rahmen der Trockenbauarbeiten ebenfalls die Sparren mit Siga Corvum an der Innenwand abkleben + Dämmung ( Rest Aufdachdämmung 140mm WLG 024 ) und "Vermauerung" der Fußpfette.

    In den restlichen Räumen des OG wird- wie hier im Forum schon geschrieben - noch Zwischensparrendämmung ausgeführt.

    Somit dürfte unser Dach dann luft- und winddicht sein.

    ecco
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Anschluss Garage - Haus
    Von OK im Forum Praxisausführungen und Details
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.11.2016, 16:07
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.11.2005, 16:05
  3. Luftdichter Geburtstag ?
    Von BTopferin im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 00:09
  4. Anschluss Gaube an Dacheindeckung
    Von pinguin im Forum Dach
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.2004, 21:30
  5. Anschluss Holzfenster/ Schwelle ?
    Von Marc S. im Forum Holzrahmenbau / Holztafelbau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.06.2004, 10:07