Ergebnis 1 bis 9 von 9

Trockenbau-Vorwand vor dem Verfliesen spachteln?

Diskutiere Trockenbau-Vorwand vor dem Verfliesen spachteln? im Forum Trockenbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Stupa1
    Gast

    Trockenbau-Vorwand vor dem Verfliesen spachteln?

    Hallo,

    neben meinem ersten Posting habe ich noch eine Frage zu unserem eigenen Bauvorhaben. Werden Trockenbau-Vorwände eigentlich noch gespachteln und ggf. mit einem Gewebestreifen in den Fugen versheen, bevor sie verfliest werden? Unser Installateur möchte einfach nur Gipsfaserplatten anschrauben ohne irgendwas mit den Fugen zu machen und ist der Meinung, dass das reicht. Ich selbst habe aber ein komisches Gefühl dabei.

    Ist ein verspachteln der Fugen üblich, vorteilhaft oder notwendig?

    Danke,

    Stupa
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Trockenbau-Vorwand vor dem Verfliesen spachteln?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Gast943916
    Gast
    nicht nur die Fugen sondern auch die Schrauben
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,779
    Gipsfaser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,779
    Ist ein verspachteln der Fugen üblich
    üblich ja, bei Gipskartonplatten in Q 1 ,verfüllen von Fugen und der HRAK Kante, Befestigungsmittel .

    Bei Faserplatten die offenen Fugen , aber können auch mit Fliesenkleber verfüllt werden, also nicht unbedingt notwendig.


    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Oberursel
    Beruf
    Dipl-Ing
    Beiträge
    667
    Kurze Nebenfrage an die Profis hier. Meine letzten Gipsfaserplatten sind jetzt 12 Jahre her, wir haben die damals mit dem PU-Kleber vom Hersteller geklebt. Ging super, bis auf die Fugen die man unabsichtlich mit irgendeinem Körperteil verschmiert hat. Benutzt ihr den Kleber, oder lasst Ihr da eher die Finger von und spachtelt auch bei Gipsfaser?

    Grüße

    tanzbaer
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Gast943916
    Gast
    auch war von der Klebepampe nie begeistert, inzwischen gibt es Gipsfaserplatten mit Spachtelkante, die sind wie Gipskarton zu verarbeiten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beruf
    angestellter
    Beiträge
    438
    Hallo,

    warum soll man eigentlich die Gipsfaserplatten mit einem Spalt verlegen und den Spalt ausfüllen während Gipskartonplatten knirsch aneinander gelegt werden?

    Wir haben die letzten Gipsfaserplatten mit einem Kleber aus der Kartusche verlegt. das hält bis jetzt ganz gut.

    Gruß,

    Bolanger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Gast943916
    Gast
    weil GK und GF zwei unterschiedliche Dinge sind, die eben eine andere Verarbeitungsweise erfordern
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,779
    Bei GF und Klebetechnik wird direkt geklebt, kein Spalt.

    Bei Spachteltechnik GF Spalt lassen zum verfüllen der Spachtelmasse, egal ob aus dem Eimer, Kartusche oder angerührt.

    Bei GK ist die Klebetechnik unüblich, ausser bei Lochakustikdecken, aber selbst da wird es selten gemacht.

    Bei GK wird auschließlich bei der Falttechnik noch gepappt.


    Peeder


    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen