Ergebnis 1 bis 5 von 5

Mauerwerksdurchführung für Klimasplitanlage

Diskutiere Mauerwerksdurchführung für Klimasplitanlage im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Langenfeld
    Beruf
    IT
    Beiträge
    81

    Mauerwerksdurchführung für Klimasplitanlage

    Moin zusammen,

    im Rahmen unseres Neubaus würde ich gern eine Klimaanlagenvorbereitung für das Schlafzimmer vorsehen. Dafür bräuchte ich eine Mauerwerksdurchführung für ein 6mm, 10mm und 18mm Kupfer- bzw. PVC-Rohr. Bei unserer Aussenwand handelt es sich um ein Verblendmauerwerk bestehend aus 13,5cm Klinker, 10cm Dämmung und 17,5 KS. Nun meine Frage. Soll ich besser ein großes Loch bohren z.B. 50mm oder besser die drei kleinen ? Und wie kann ich diese dann abdichten? Die Ausseneinheit soll im 1.OG auf einer Empore angebracht werden und die Wand ist keinem drückenden Wasser ausgesetzt. Da Kühlmittelleitungen ja eine Isolierung haben, müsste die Abdichtung auch irgendwie "flexibel" sein.

    Es wäre nett, wenn jemand eine Idee für mich hätte.

    thx
    Mario
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Mauerwerksdurchführung für Klimasplitanlage

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Moin Mario,

    es gibt für jede Lösung das passende Problem! Natürlich kann man das hinbasteln oder man nimmt eine passende Wanddurchführung.

    Gruß

    Bruno
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Langenfeld
    Beruf
    IT
    Beiträge
    81
    Interessanter Link - Danke dafür !

    Trotzdem nochmal die Frage - ein großes Loch oder besser drei kleine ? Kann ja sein, das es irgendwelche Gründe gibt, was besser sein könnte.

    thx
    Mario
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    IT
    Beiträge
    88
    Vorsicht Laienmeinung: Die Leitungen werden mit einer Dampfdichten Isolierung verbaut und Kondenswasser an der sehr kalten Leitung zu verhindern. Ich gehe davon aus das dies auch bei der Mauerdurchführung der Fall sein muss. ==> dickes Loch
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Langenfeld
    Beruf
    IT
    Beiträge
    81
    Hallo Flo,

    genau das ist ja mein Problem. Da die Kältemittelleitung zur Isolierung alle flexibel ummantelt sind, kann ich diese kaum mit einer Hartgummischeibe abdichten. Die Größe des Lochs hatte ich wegen der Isolierung bereits berücksichtigt.

    thx
    Mario
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen