Ergebnis 1 bis 3 von 3

Welche Unterlagen sollte der Bauherr vom Architekten bekommen?

Diskutiere Welche Unterlagen sollte der Bauherr vom Architekten bekommen? im Forum Bauvertrag auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    SW Entwickler
    Beiträge
    792

    Welche Unterlagen sollte der Bauherr vom Architekten bekommen?

    Welche genauen Unterlagen sollte ein Bauherr von seinem Architekten nach dem Einzug noch bekommen, wenn alle LPs vereinbart wurden. Die HOAI ist - zumindest für mich - hier zu unspezifisch.
    Ich habe aus der Bauphase die LVs, Bauverträge, Baugesuche und eine nicht aktuelle Werkplanung.
    Klar ist mir die Auflistung der Gewährleistungsfristen und Prüfprotokolle. Doch was noch? Gehören zu den Unterlagen für den Bauherrn auch sämtliche Planungsunterlagen (Detail- und Ausführungsplanungen) inkl. Statikplänen, Heizungs-, Elektro- und Sanitärplanungen (die ESH-Fachleute wurden vom Architekten gestellt) sowie die Grundlagen auf denen diese erstellt wurden? Ich habe von meinem Architekten bisher nichts nach dem Einzug bekommen und will möglichst präzise sein, wenn ich ihn danach frage.

    FH
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Welche Unterlagen sollte der Bauherr vom Architekten bekommen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    kommt drauf an, was wie beauftragt wurde.

    am rande:
    es macht wahnsinnig viel spass bestehende gebäude umzubauen,
    wenn man weder statik noch zugeh. ausführungspläne hat
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    alle unterlagen müssen das beinhalten was und wie gebaut wurde.

    wenn die werk- und detailplanung z. b. nicht aktuell ist, dann muss die planung nachträglich dem gebauten stand angepasst werden.

    du sollst eine dokumentierte planung erhalten - das wort dokumentiert beschreibt alles.

    weiter gehören dazu alle wartungs-, unterhaltungs-, reparatur- und pfleanleitung. die liste kann ewig lang werden. eigentlich muss dein architekt das wissen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen