Ergebnis 1 bis 2 von 2

Wanddurchbruch vergrößern

Diskutiere Wanddurchbruch vergrößern im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Langenhagen
    Beruf
    PTA
    Beiträge
    98

    Wanddurchbruch vergrößern

    Wir haben einen vorhandenen Durchgang von Wohn zu Esszimmer mit einer Breite von ca 2,50m und würden diesen gerne um ca 0,5 m verbreitern. Die Wand ist 25 cm dick. Muß so eine Verbreiterung statisch berechnet werden oder kann es sich eh nicht um eine tragende Wand handeln aufgrund des schon vorhandenen Durchbruchs? Würden einen Stahlträger einziehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wanddurchbruch vergrößern

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Viernheim
    Beruf
    Dipl.-Inform.
    Benutzertitelzusatz
    Metaller
    Beiträge
    413
    Zitat Zitat von Dober1108 Beitrag anzeigen
    Wir haben einen vorhandenen Durchgang von Wohn zu Esszimmer mit einer Breite von ca 2,50m und würden diesen gerne um ca 0,5 m verbreitern. Die Wand ist 25 cm dick. Muß so eine Verbreiterung statisch berechnet werden
    ja, auf jeden Fall

    Zitat Zitat von Dober1108 Beitrag anzeigen
    oder kann es sich eh nicht um eine tragende Wand handeln aufgrund des schon vorhandenen Durchbruchs?
    eine u.U. gefährlich falsche Schlussfolgerung


    Zitat Zitat von Dober1108 Beitrag anzeigen
    Würden einen Stahlträger einziehen.
    Soso, was denn für einen? Hast Du noch einen rumliegen?

    richtige Vorgehensweise:
    Alte Baupläne - falls vorhanden - rauskramen, Statiker beauftragen, Fachunternehmen mit der Durchführung beauftragen.
    Du möchtest doch nicht, dass Dir die Bude zusammenkracht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen