Ergebnis 1 bis 7 von 7

Keller Mehrparteienhaus Kalt/Feucht umbau Raum im Raum Isolieren Abdichten

Diskutiere Keller Mehrparteienhaus Kalt/Feucht umbau Raum im Raum Isolieren Abdichten im Forum Abdichtungen im Kellerbereich auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    IT
    Beiträge
    2

    Idee Keller Mehrparteienhaus Kalt/Feucht umbau Raum im Raum Isolieren Abdichten

    Servus Liebe Bauexpertengemeinde,

    folgendes Problem, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 15 Parteien Haus (Altabau).
    Jeder hat hier einen Kellerraum diese sind allerdings lediglich mit sehr alten Holzgittern von einander getrennt, die meisten haben an die Holzgitter Pappe oder PVC genagelt um einen sicht schutz zu haben, der gesamte Keller ist Kalt (nicht geheizt) etwas Feucht und ich habe stockflecken am mauerwerk meines Kellerraums, farbe und das Zeug zwischen den Ziegeln rieselt fleißig runter von allein, da kann man fast schon beim neben stehen zu sehen... ist mir jetzt eigentlich aber auch egal Haus steht noch.

    Mein Konkretes anliege ist ich brauche eine Kellerraum in dem ich Papierkram und Textielien aufbewahren kann ohne das diese von Feuchtigkeit und/oder Schimmel befallen werden.
    Klar ich könnte mir einfach ein paar Luftdichte Boxen kaufen (bin ich auch schon drauf gekommen) aber dar es eine eigentums wohnung ist wollte ich wissen ob es vielleicht die moglichkeit gibt aus diesem Kellerraum vielleicht noch was zu machen, bzw einen normalen nicht beheizeten raum, ggf. sowas wie einen Raum im Raum zu erschaffen, mit einer echten Tür und so in dem meine Unterlagen vor dem "Normalen" Keller Dreck geschützt sind, und wenn ja in wessen fachgebiet fällt sowas?

    Beste Grüße, Jim
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Keller Mehrparteienhaus Kalt/Feucht umbau Raum im Raum Isolieren Abdichten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Beruf
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Beiträge
    899
    Guten Abend,

    Anprechpartner Nr. 1 sollte die Wohneigentumsgemeinschaft sein. Vielleicht haben die Miteigentümer ja ähnliche Probleme.

    Ein Gruß
    svjm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    IT
    Beiträge
    2
    Servus svjm,

    ja habe mit den Wohnungseigentümern und der Hausverwaltung gesprochen.
    Die Wohungseigentümer haben kein wirkliches interesse da diese ihre Wohungen vermietet haben und wieso mieteinnahmen in etwas investieren was von Mietern nicht bemängelt oder beanstandet wird zudem müssten dann 15 Parteien alle ihre Kellerräume komplett lehr räumen, große euphorie brach also nicht aus bei meinem Vorschlag.

    Zudem Merkte die Hausverwaltung noch an das die Kellerröume Privat eigentum sind bzw. jedem eigentümer selbst überlassen ist was er daraus macht da dies eben räume sind zu den ähnlich wie in der wohungselbst nur der jeweilige mieter/eigentümer zugang hat.
    Aber niemand würde mir im weg stehen und ich darf mir meinen kellerraum herrichten wie ich möchte.

    Nun zurück zu der ersten Frag, gibt es die möglichkeit diesen raum zu renovieren vielleicht was mit gipskartonwänden oder so oder sonst was?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Beruf
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Beiträge
    899
    Guten Abend,

    natürlich können Sie nach der Schilderung mit "ihrem" Kellerraum machen, was Ihnen im Sinn steht.

    Das, was Sie im Opener angesprochen haben, bekommen Sie ohne die Restmannschaft nicht in den Griff. Und vorab steht zunächst die Ermittlung der Ursache.

    Ein freundlicher Gruß
    svjm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Mit Gipskartonplatten kann man aber immerhin eine schöne Schimmelzucht anlegen...

    Gibts bei Euch kein "Self-Storage"? Das könnte eine preisgünstige Lösung sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    FFB
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    90
    Raum in Raum in einem normalen Keller ist so gut wie nicht möglich, da dann wahrscheinlich nur noch ne Höhe von 1,80 übrig bleiben wird.
    Die luftdichten Boxen waren gar kein so schlechter Vorschlag...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Genau!
    Gibts z.B. von einem Hersteller, der Türstöcke heißt - oder so ähnlich...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen