Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beruf
    Dipl. Wirtsch-Inf
    Beiträge
    6

    Decke - Latten oder Alu

    Hallo,

    sollte man für Deckenbekleidungen nicht besser Alu-Leisten verwenden? Unser Architekt hat eine 40/60 Dachlattung (Nadelholz DIN 68365, Klasse 1) ausgeschrieben.

    Da man aber eigentlich nie komplett trockenes Holz bekommt, habe ich die Befürchtung, dass das Holz in der Trocknungsperiode noch arbeitet.

    Viele Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Decke - Latten oder Alu

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Alu - nein, wenn schon, dann verzinkts Stahlblech .

    Ansichtsache, dwer Heimwerker und Holzfanatiker nimmt Latten , m.M. zu umständlich.

    Aber 40/60 , das ist ein vernünftiges stück Holz.


    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beruf
    Dipl. Wirtsch-Inf
    Beiträge
    6
    d.h. Blech ist schneller und somit guenstiger?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Schneller, wenn man damit umgehen kann , vom Preis etwas teurer, ( bei 40/60 wird es gleich sein )
    aber m.M. nach gerade im Dachausbau sicherer, und weitaus flexibeler.


    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen