Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Neckargemünd
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    153

    Kellerboden von innen dämmen

    Hallo,
    ich will den Betonboden eines normal trockenen Kellerraumes dämmen und hab deswegen auch schon einiges darüber gelesen und weiß ungefähr, wie man es perfekt machen könnte. Meistens wird als Dampfsperre unter der Dämmung die
    Bitumenbahn Katja von Knauf empfohlen (selbstverklebend mit Alueinlage).
    Da die Rolle 40qm hat und nicht gerade billig ist (ich brauch nur 11qm) habe ich mir folgenden Aufbau der Dämmung ausgedacht:
    PE-Folie als mechanischen Schutz auf den Betonboden, Alu-Dampfsperre (Kombination von Reinaluminiumfolien und Glasfasergewebe, davon hab ich genug), PUR-Dämmplatten (Alu-kaschiert), PE-Folie (muß das überhaupt noch sein?) und zum Schluß Trockenestrichplatten.
    Hätte gerne Eure Meinung zu meiner Idee der Feuchtigkeitssperre
    gehört, Nachteile, Probleme, günstige Alternativen.
    Vielen Dank im voraus
    Andreas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kellerboden von innen dämmen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Berni
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    2,739

    Aufbau

    Tach Andreas,
    wenn deine Alu-Folie dampfdicht ist, kannst du das so machen.

    Eventuell hat ja ein Estrichleger im Ort die Katja, und du bekommst die 11m² von ihm. Die PE-Folie auf der PUR-Dämmung soll die Dämmung schützen.

    Gruß Berni
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Neckargemünd
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    153
    Danke für die Antwort.
    War mir nicht sicher, ob Feuchtigkeit durch die PE-Folie durchgeht und dann zwischen der Folie und der Alu-Dampfsperre "hängenbleibt", so daß es dann dazwischen naß wird.
    Denke, ich werd trotzdem mal bei den Estrichlegern anrufen, ob ich von denen meine 11 qm Katja bekomme.
    Gruß
    Andreas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Altbau dämmen?
    Von primavera im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 03:05
  2. Haus Dämmen,
    Von Zottelhexe im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 08:20
  3. Frage zum Dämmen
    Von Stefan77 im Forum Dach
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 13:05
  4. Dachstuhl Wärmedämmung: Aufdoppelung von Innen
    Von diesy im Forum Bauphysik allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.05.2007, 09:40
  5. Kellerabdichtung von innen an der Außenseite???
    Von Norbert(2) im Forum "Bautenschutz"
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.03.2005, 09:00