Ergebnis 1 bis 4 von 4

Fußböden/Decken-Aufbauhöhen?

Diskutiere Fußböden/Decken-Aufbauhöhen? im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau
    Beiträge
    154

    Fußböden/Decken-Aufbauhöhen?

    Hallo,
    welche Gesamt-Aufbauhöhen (inkl. Trittschalldämmung, Differenz Rohfußboden/Fertigfußboden) sind üblich bei folgenden Bedingungen (Haus ohne Keller):

    EG-Fußbodenaufbau mit Fußbodenheizung (ohne evtl. Wärmedämmung direkt auf dem Rohfußboden): Etwa 14 cm?

    OG-Fußbodenaufbau mit KWL-Lüftungsrohren und Fußbodenheizung: Etwa 18 cm?

    Oberster Geschossdeckenaufbau mit KWL-Lüftungsrohren: Etwa 16 cm?

    Mir kommt es nicht auf den mm an, sondern was im Allgemeinen sinnvoll/üblich ist.

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fußböden/Decken-Aufbauhöhen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Neubau?
    Gibt es unter der Bodenplatte eine Dämmung?

    Ein Blick in die DIN/EN 1264 sowie die EnEV 2009 könnten helfen. Das wären quasi die Mindestanforderungen. Es kann natürlich gut sein, dass durch die KWL Rohre ein höherer Aufbau erforderlich wird.

    14-16cm im EG dürften schon einmal in die richtige Richtung gehen, das ergibt einen U-Wert um 0,4W/m2K. Im OG dürfte es wohl in die gleiche Richtung gehen, obwohl hier eine geringere Wärmedämmung zulässig wäre. Genaueres kann man sagen wenn die Rohre für die KWL berechnet sind.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau
    Beiträge
    154
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Neubau? JA
    Gibt es unter der Bodenplatte eine Dämmung? Ja, 20 cm
    ...
    Danke.

    Es wird ein Passivhaus geplant.

    Mein Architekt hat mir einen Vorentwurf vorgelegt mit Fußbodenaufbau überall 12,5 cm.
    Das kann wohl kaum gehen. Muss ihn daraufhin ansprechen. Vielleicht ist es nur ein versehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Bei 12,5cm handelt es sich vermutlich um ein Versehen, evtl. irgendeine Standardvorgabe die ohne Nachzudenken übernommen wurde.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen