Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Büromensch
    Beiträge
    132

    Stufe mit Metallständerwerk erstellen

    Hallo zusammen,

    wir bauen derzeit eine Dusche, in welcher es eine Sitzstufe gibt.

    Die Stufe soll dann später aussehen, wie auf diesem Bild:

    http://bh.issler.de/live/internet/in...87bb2d6b82.jpg

    Die Duschwand wird in Trockenbau aus Metallprofilen erstellt. Da aber auch die "Stufe" gefliest werden soll, sollte diese auch entsprechend stabil sein.

    Kann mir jemand einen Tip geben, wie man diese am besten aus Metallprofilen baut?

    Vielen Dank!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Stufe mit Metallständerwerk erstellen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    141
    Warum so "umständlich"? Alle 50cm 'nen 10er Porenbetonstein hochkant setzen, natürlich auf die gewünschte Höhe zugeschnitten. Anschließend mit einer 5cm starken, mit Gewebe armierten Polystyrol-Hartschaumplatte verkleiden. Klingt das blöd, wenn man keine Produktnamen verwenden darf. Aus die Maus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Das halte ich für statisch unzureichend.
    Aber wenn Du meinst...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    141
    Ja, ich meine: das hält dicke. Da nur Sitzgelegenheit, würde auch eine 3cm starke genügen. Ich geh aber gern auf "Nummer sicher" und pack immer ne 5er oben drauf. Da kannste dich auch draufstellen, ohne Angst haben zu müssen einzubrechen.
    Hier mal zwei Bilder dazu: KLICK.
    Die Ablage ist zwar ne 10er, hat dafür aber nicht alle 50cm ne Stütze. Das Bild mit dem Auto ist ne 5er Platte. Ich kann hier auch nur für den Hersteller mit dem blauen Polystyrol sprechen. Mit anderen Marken hab ich keine Erfahrung. Aber wenn du meinst, dass hält nicht...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Büromensch
    Beiträge
    132
    Ursprünglich hatte ich auch daran gedacht, das Ganze aus Porenbetonsteinen zu realisieren. Nur bin ich mir nicht sicher, ob sich die Mixtur aus Trockenbauwand und daran grenzender Stufe aus Porenbeton wirklich verträgt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    141
    Wie ich deinem ersten Beitrag entnehme, steht die Trockenbauwand noch nicht. Von daher kannst du ja zuerst die Sitzgelegenheit erstellen und danach den Trockenbau anarbeiten. Du könntest auch auf deine Ständer die von mir genannten Platten befestigen. Dann müsstest du nur noch im Stoßbereich und in den Ecken abdichten. Vorteil: Dichter gehts nicht und du kannst viel früher mit dem Verfliesen beginnen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Büromensch
    Beiträge
    132
    Vielen Dank nochmal für die Antwort. Wie würdet ihr den die Ständer der Stufe genau aufbauen, damit die auch halten? Würde mich über einen Tipp dazu freuen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    "Hält dicke" ist ja nun keine sehr präzise Angabe.
    Wie hoch ist bei solch einer dynamischen Belastung die Durchbiegung und wie verträgt das der Verfliesung und deren Verklebung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    141
    Entschuldige vielmals, dass ich mich so salopp ausgedrückt habe. Lass es mich nochmals versuchen: "Hält dicke" soll bedeuten, dass die Konstruktion dem Verwendungszweck (Sitzgelegenheit) zur Genüge standhält. Da wird sich nichts durchbiegen. Nicht in dem Maße, dass es die Verfliesung oder deren Verklebung in irgend einer Art beeinträchtigen würde.
    Ich nehme an, du hast selbst noch nie mit diesen Platten Konstruktionen erstellt. Ansonsten nämlich hättest du diese Fragen nicht gestellt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Büromensch
    Beiträge
    132
    VIelen Dank nochmal für die Antworten.

    Vielleicht könnte mir aber noch jemand nen Tipp geben, wie ich am besten die Metallständerkonstruktion für die Stufe baue? Könnte mir dazu jemand eine kurze Beschreibung geben? Vielen Dank!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    253
    Nach den bisherigen Hinweisen kommt da gar keine Ständerkonstruktion hin.

    Such in Google mal nach 'Video "Waschtische, Ablagen und Regalelemente"', der erste Link ist der richtige. Da siehst Du Beispiele einer anderen Firma mit ihren orangenen Platten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Büromensch
    Beiträge
    132
    VIelen Dank für eure Beiträge. Dann werde ich es wie beschrieben mit den o.g. Platten erstellen,.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    141
    Lass es doch deinen Fliesenleger ausführen. Dann hast du gleich jemanden in der Haftung, sollte es nicht halten. Irgendwie wirkst du doch sehr verunsichert... und wenn man sich nicht sicher ist, sollte man auch die Finger davon lassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    676
    ist hier "diy" jetzt doch erlaubt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    nein, aber ist doch lustig , wie daraus ein Problem gemacht wird.


    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen