Ergebnis 1 bis 6 von 6

einfaches Carport zu einem Schuppen mit flachem Satteldach umbauen...

Diskutiere einfaches Carport zu einem Schuppen mit flachem Satteldach umbauen... im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Oldenburg
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    35

    einfaches Carport zu einem Schuppen mit flachem Satteldach umbauen...

    Hallo,
    ich habe ein einfachens Carport, welches ich in einen Schuppen mit flachem Satteldach umbauen will.

    Carport (die Elemente die bleiben sollen):
    3 Ständer pro Seite (9x9 Balken mit 1,80 Abstand; mit H-Hülse im Boden betoniert.)
    Die Ständer sind oben mit einem 12x6 Balken verbunden (hochkant - die Ständer haben dort von außen eine 3 cm breite Ausparung darin ist der Balken gesetzt und verschraubt).
    ->ich hoffe ihr könnt euch eine grobe Vorstellung davon machen

    Nun will ich das Ständerwerk einfach mit Schalbrettern o.ä. verkleiden und ein Satteldach darauf installieren.

    Nun zum eigentlichen Problem: Wie konstruiere ich das Dach?
    Mein Plan ist:
    -Ein Metalldach aus Platten, welche wie ein mit Ziegeln belegtes Dach (weiß leider nicht wie das heißt)
    oder zur Not eine Holzkonstruktion mit Dachpappe...

    -Vier Sparren zu setzen (einen jeweils am äußersten Ständer und die anderen beiden in passenden Abstand dazwischen (welche Stärke müssten die Sparren haben?)

    -den oben beschriebenen Balken, welcher die Ständer verbindet als Fußpfette zu nutzen

    -unter den Sparren einen Querbalken setzten, von dem ein Pfosten zum Giebel führt und da die Sparren stützt

    -als "Firstpfetten-Ersatz" habe ich geplant die Stützpfosten seitlich im Giebel mit einem langen Brett pro Seite zu verbinden...


    Ich hoffe ich konnte alles halbwegs verständlich beschreiben...

    Unklar ist für mich nun:
    Welche Holzart für die "Verkleidung" nehmen? Lerche? Gestrichen wird das ganze natürlich auch noch...

    Welche stärken müssen die Balken, Pfosten, Sparren und Pfetten haben?

    Besonders: hält der 12x6er Balken als Fußpfette?

    Bin um jeden Rat dankbar.

    Gruß
    Christian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. einfaches Carport zu einem Schuppen mit flachem Satteldach umbauen...

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Wirst du statisch vor Ort rechnen lassen müssen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,148
    Ein billig Carport aus dem Baumarkt bleibt ein billig Carport und wurde als solche auch bemessen. Ein Schuppen wird doch ganz anders gebaut. Die komplette Dimensionierung passt hier nicht mehr. Wo sollen die Schubkräfte der Sparren aufgenommen werden? Halten die mickrigen Stiele das Dach überhaupt noch? Sind überhaupt Fundamente vorhanden?
    Aus meiner Sicht ist das Vorhaben ganz großer Murcks bei dem nicht einmal gespart wird. Jede Baumarktkette schmeißt doch mittlerweile Geräteschuppen zu absoluten Spottpreisen auf den Markt. Da würde ich anfangen zu suchen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    einen herbststurm oder einmal 20 cm schneefall und du hast einen trümmerhaufen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Oldenburg
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    35
    Habe mir gedacht, dass die Querbalken unter den Sparren die Schubkräfte auch mithalten würden...habe ich mich da geirrt?
    Fundamente in dem Sinne nicht - nur die Hülsen der Ständer sind einbetoniert - reicht das?

    Danke für die schnellen Antworten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Baufuchs
    Gast
    weil's Bastelanleitungen gem. NUB hier nicht gibt, ist jetzt geschlossen.

    Lies noch mal Beitrag #2
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen