Werbepartner

Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Nordhessen
    Beruf
    ewiges Schulkind
    Beiträge
    654

    Kübel, Sonnenschirm etc. auf Holzterrasse

    Hallo!

    Wie lassen sich am besten Abdrücke oder Verfärbungen durch Sonnenschirmständer oder Pflanzkübel auf einer Holzterrasse vermeiden? Unter die Kübel habe ich jetzt erst mal schmale Resthölzchen der Terrassendielen gelegt, damit sich unter den Kübeln kein Wasser stauen kann. Reicht das aus? Oder sind Teller mit Rollen besser?

    Was machen wir am besten mit dem Schirmständer? Es ist so einer mit Metallkreuz, in das vier Betonplatten zum Beschweren eingelegt werden. Mit Hölzchen kommen wir hier also nicht weiter... Man könnte den Ständer auch direkt aufs Holz schrauben, vorzugsweise durch Fugen direkt in die Unterkonstruktion...? Was wäre noch denkbar?

    Vielen Dank!
    Christiane
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kübel, Sonnenschirm etc. auf Holzterrasse

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Forscher
    Beiträge
    732
    Ein Sonnenschirm steht doch immer verkehrt und im Weg herum.
    Nehmt doch ein Sonnensegel. Sieht sehr elegant und leicht aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,090
    Metall auf Douglasie/ Lärche oder Bankirai hinterläßt Pechschwarze Verfärbungen, die man auch nicht mehr so schnell los wird. Metalle, ausser Edelstahl, haben auf Holzterrassen nichts zu suchen. Es wurden schon ganze Terrassen versaut, bloß weil beim Nachbarn die Schlosser geflext haben
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Nordhessen
    Beruf
    ewiges Schulkind
    Beiträge
    654
    @kehd: Das ist langfristig auch der Plan. Aber bis dahin brauchen wir einen Sonnenschutz...

    @Flocke: Danke für den Hinweis. Also definitiv nicht anschrauben. Hast du noch einen Tipp, welche Aufstellungsart innerhalb der nächsten Monate am wenigsten Spuren hinterlässt?

    Danke
    Christiane

    p.s. Die Dielen sind aus sibirischer Lärche unbehandelt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Forscher
    Beiträge
    732
    Wir haben und erstmal ein provisorisches Sonnensegel von einer Firmal aus Österreich gekauft und an den Absturzsicherungen der Fenster im OG festgemacht.
    D.H. oben sind Rollen dran, damit man das Segel von unten hochziehen kann.
    Vielleicht geht so etwas bei Euch ja auch als Provisorium.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    LKR OL
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    89
    Wir haben für unseren Ampelschirm eine Bodenhülse in den Unterbau einbetoniert und einen runden Ausschnitt in den Holzbelag geschnitten. Strategisch günstig platziert und mit drehbarem Ampelschirm bestückt passt das meistens.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Bayreuth
    Beruf
    Elektroingenieur
    Beiträge
    1
    @ papi: genauso haben wir das auch gemacht. Aber dafür braucht man schon einen Ampelschrim. Mit einem normalen Schirm hat man dann doch zu wenig Möglichkeiten. Das blöde ist nur wenn man den Schirm durch ein Segel ersetzt hab man ein Loch im Holz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    wasweissich
    Gast
    wenn man aber einen vernünftigen ampelschirm hat , kommt man nicht mehr auf den klopps mit dem sonnensegel .....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Nordhessen
    Beruf
    ewiges Schulkind
    Beiträge
    654
    Also wir haben einen Ampelschirm... Der ist bzgl. der Stabilität "vernünftig", soll heißen sehr stabil, allerdings nicht schwenkbar. Ist aber auch egal. Wie würde man denn einen "vernünftigen" Ampelschirm auf eine Holzterrasse stellen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    wasweissich
    Gast
    je nach ausrichtung der terrasse und der vernunft des schirms wird der fuss ausserhalb der terrasse befestigt ...... die richtig guten ...... sind gut
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen