Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Hürth
    Beruf
    Elektrotechniker
    Beiträge
    3

    Hauseinführung, Leerrohre?

    Hallo zusammen, wir bauen ein Fertighaus auf Bodenplatte und stehen vor den Erdarbeiten. Nun beschäftigen wir uns gerade mit den Hausanschlüssen und deren Einführung. Unser Versorger (RWE) möchte Leerrohre mit mind. 100mm durchm. und 120cm Biegeradius. Soweit so gut, aber es dürfen keine KG Rohre sein ( irgend eine Norm vp601). Das haben unserem Bodenplattenbauer gesagt , der meinte, wir haben nur KG Rohr, was anderes müssen wir selber besorgen. Hab schon das ganze Inet durchsucht, ich finde keine anderen Rohre. Hat jemand eine Idee, wo ich solche Rohre herbekomme? Danke und Grüsse
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hauseinführung, Leerrohre?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Nieder-Olm
    Beruf
    Architektin/Innenarchitektin
    Beiträge
    5
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Hürth
    Beruf
    Elektrotechniker
    Beiträge
    3
    Danke für den Hinweis, jedoch brauchen wir keine Mehrsparten einführung sondern "Leerrohre" die der Vorschrift Vp 601 genügen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Middelfrangn
    Beruf
    Bautechniker
    Beiträge
    116
    Na, dann frag doch mal bei RWE nach. Die müssen doch wissen, was Sie verlangen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    -
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    2,445
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,089
    Wenn Du hier mal guckst: HIER
    In Wismar stellen die Stadtwerke das Lehrrohrsystem zur Verfügung. Hier wird ausdrücklich von varianten mit KG Rohren abgeraten(nicht konform mit der Norm)
    Warum Ihr das nicht vorher einfach mal googelt oder einfach die Stadtwerke anruft...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Hürth
    Beruf
    Elektrotechniker
    Beiträge
    3
    Hallo,

    wie bereits oben erwähnt hatte ich Goggle schon bemüht und nichts gefunden. RWE stellt die Leerrohre nicht ( Stadtwerke gibts hier nicht ), hab mit denen ja telefoniert, sonst wüsste ich das mit dem VP 601 nicht - in der Broschüre stand nur 100er Rohr mit 120cm Biegeradius. Was mich erschreckt ist, das ein namhafter Bodenplattenbauer nicht in der Lage ist solche Rohre zu besorgen.
    Ich versuchs mal bei Tiefbauunternehmen, die Norm gibts ja nicht erst seit gestern.

    Viele Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen